Bildung & Soziales  - Stadt Witten

Gleichstellung

Familie, Bildung & Soziales

In Witten gelingt das Miteinander von Alt und Jung, von alteingesessen und zugewandert. Familien fühlen sich hier gut aufgehoben. Dazu tragen die reichhaltigen Angebote der Kindertagesbetreuung und das hohe Maß an Sicherheit bei. Kinder und Jugendliche finden vielfältige Bildungs-, Freizeit-, Entfaltungs- und Beteiligungsmöglichkeiten. Mit 17 Grundschulen und allen Bildungsgängen des nordrhein-westfälischen Regelschulwesens an weiterführenden Schulen besteht in Witten die Möglichkeit, sämtliche Schulabschlüsse zu erlangen. Waldorfschulen, Förderschulen, Berufskollegs, die Volkshochschule (VHS) Witten/ Wetter/ Herdecke und die Privatuniversität Witten/ Herdecke runden das Bildungsangebot ab. [mehr]


Im Februar 2017 stellt Denkmalschützer Florian Schrader (Untere Denkmalbehörde im Planungsamt der Stadt Witten) in der Serie „Denkmal des Monats“ die Kleinzeche Egbert vor. Etwas abseits gelegen am Waldesrand in Herbede steht ein ganz besonderes Relikt des späten Bergbaus in Witten:Zeche Egbert war...

Weiterlesen

Wer soll meine Interessen vertreten, wenn ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr dazu in der Lage sein sollte? Welche Möglichkeiten gibt es, eine Vertrauensperson entsprechend zu bevollmächtigen? Wie kann ich verhindern, dass eine andere Person als Betreuung für mich bestellt wird?

Weiterlesen

Kultur- und Kreativprojekte, Workshops, Spiel und Sport, Ausflüge und viele weitere Angebote für eine aktive Freizeitgestaltung machen die drei großen Wittener Jugendeinrichtungen und elf offenen Kindertreffs. Adressen und Öffnungszeiten findet man hier über einen Link.

 

Weiterlesen

Das städtische Familienzentrum & Kita Erlenschule (Holzkampstrasse 7a) bietet einen speziellen Sprachkurs für Eltern an. „Es ist ein Pilotprojekt, das bald auch anderen Einrichtungen als Vorbild dienen könnte“, sagt Kita-Leiterin Sandra Brück-Peters.

Weiterlesen

Für den Aktions- und Initiativfond „Demokratie leben!“ stehen in diesem Jahr 40.000 Euro bereit. Wer noch einsteigen möchte, muss sich sputen: Jugendhilfeplaner Michael Lüning vom Amt für Jugendhilfe und Schule erinnert daran, dass die Antragsfrist bereits am 17. Februar ausläuft.

Weiterlesen

„Beim Wittener SommerRock Festival 2017 möchten wir wieder viele junge Bands und attraktive Headliner auf die Freiluft-Bühne im Steinbruch Imberg holen“, sagt Petra Linden, Koordinatorin der städtischen Jugendkulturarbeit. Die Veranstaltung soll nun von Jugendlichen selbst organisiert werden.

Weiterlesen

Am 12. März startet die neue Trödelmarktsaison auf dem Rathausplatz. Für die Premiere der 2017er-Sonntagströdel kann man sich ab Montag, 13. Februar, ab 9 Uhr beim Veranstalter, Stadtmarketing Witten, anmelden. Für alle nachfolgenden Termine werden die Anmeldungen jeweils ab Montag nach dem letzten...

Weiterlesen

Das Amt für Wohnen und Soziales informiert: Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket für Wohngeldempfänger und Kinderzuschlagsberechtigte können ab sofort im Zimmer 220 des Rathauses zu den gewohnten Öffnungszeiten beantragt werden.

Weiterlesen

Ob der Ostermarkt in Breckerfeld, der Geierabend in Ennepetal oder eine sonntägliche Stadtrundfahrt durch Wetter, ob das Anradeln in Sprockhövel, die Kneipennacht in Witten oder der Schwelmer City-Lauf, ob der Hattinger Herbst, die Herdecker Maiwoche oder die Gevelsberger Kirmes - auch 2017 laden...

Weiterlesen

Am 25. März um 20.30 Uhr ist die WWF Earth Hour. Dann werden bereits zum 11. Mal tausende Städte rund um die Welt für eine Stunde die Beleuchtung bekannter Gebäude und Sehenswürdigkeiten ausschalten. Witten macht nach seiner Premiere im Jahr 2015 zum zweiten Mal mit. Alle Wittener/innen sind ganz...

Weiterlesen