Willkommen in Witten  - Stadt Witten

„Rathaussanierung: Was? Wann? Wo? Warum?“

Zwei neue Ausstellungen im Märkischen Museum

Denkmal des Monats Februar: Die Kleinzeche Egbert

Stadt sucht 600 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Hauseigentümer finden Gründachpotenzialkataster jetzt im Internet

Abi wieder nach 13 Schuljahren? Volksbegehren läuft

Ferienspiele 2017: Stadt sucht Partner und Sponsoren – damit es ein cooler Sommer wird!

Bürgerberatung: Nachmittags nur mit Termin

Rathaus und Service

e-Government

Die Stadtverwaltung steht vor einer großen Herausforderung: Das Rathaus soll in den kommenden Jahren bei laufendem Betrieb saniert werden.Wie die Gesamtplanung für die Rathaussanierung aussieht, darüber will die Stadtspitze alle Interessierten am 1. März, auch persönlich informieren: ab 18.30 Uhr.

Weiterlesen

Im Haus-Witten-Kino (Ruhrstraße 86) läuft am kommenden Donnerstag (2.3.) die bissige französische Komödie „Die feine Gesellschaft“. Die beiden Vorstellungen beginnen wir immer um 18 und um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Weiterlesen

Wegen der recht milden Temperaturen rechnet die die Naturschutzgruppe Witten (NaWit) in diesem Jahr mit einer früh einsetzenden Amphibienwanderung. Die Stadt Witten stellt deshalb wieder Hinweisschilder auf.

Weiterlesen

Wer in seinem Garten größere Veränderungen plant, hat nur noch wenige Tage Zeit. Die Stadt Witten erinnert daran, dass am 1. März die Schonzeit für Hecken beginnt. Dann dürfen der heimischen Tierwelt zuliebe Hecken, Wallhecken, Gebüsche, Röhricht und Schilf nicht mehr stark zurückgeschnitten...

Weiterlesen

Der Jugendhilfe- und Schulausschuss tagt am Dienstag (28.2.) ab 17 Uhr um Ratssaal. Themen der öffentlichen Sitzung sind u. a. der Geschäftsbericht pro familia, Anträge und Berichte des KiJuPa und Auslagerungsflächen während der Sanierung des Berufskollegs und der Kämpenschule.

Weiterlesen

Der Freundschaftsverein Tczew - Witten lädt am Dienstag (28.02.) ab 19 Uhr zu einer Veranstaltung ins Bosnische Kulturzentrum (Breite Straße 5) ein. „Legenden und Mythen über die Integration der Ruhr-Polen“ heißt das Thema. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

„An insgesamt 15 öffentlichen Osterfeuern können sich die Wittenerinnen und Wittener in diesem Jahr wärmen“, sagt Ulf Köhler vom städtischen Ordnungsamt und wünscht dort allen schöne Stunden. An einem weiteren Veranstaltungsort ist die Prüfung noch nicht abgeschlossen.

Weiterlesen

Ob Online Banking oder Formulare im Internet – an Computer- und Internetnutzung kommt man heute kaum noch vorbei. Unabhängig vom Alter. Die Volkshochschule Witten | Wetter | Herdecke bietet dazu Anfang März verschiedene Kurse in den Seminarräumen an der Holzkampstraße 7 an.

Weiterlesen

Kommenden Montag, 27.02., ziehen die Mitarbeiter der städtischen Telefonzentrale in andere Räume. Aus diesem Grund ist die Stadt unter der Rufnummer 581-1234 den ganzen Tag nicht zu erreichen.

Weiterlesen

Die Wilden Weiber des Karnevalsvereins Rot-Weiß Witten wagten am Donnerstag um 11.11 Uhr den Sturm auf das Rathaus. Nachdem sie die Schlipse einiger unvorsichtiger Männer erbeutet hatten, wollten sie Sonja Leidemann die Macht entreißen.

Weiterlesen

„Vereine und Organisationen, die bei den Ferienspielen 2017 mitwirken möchten, können sich noch bis zum 10. März bei mir melden“, sagt Andrea Hold, Koordinatorin der städtischen Erlebnispädagogik. Kontakt: Tel. 581 / 5250 (m.0162 20 33 208); andrea.hold(at)stadt-witten.de

 

Weiterlesen

Lions und Rotarier veranstalten wieder einen Lesewettbewerb mit den 4. Klassen der Wittener Grund- und Waldorfschulen. In einem Schreiben an die Schulen rufen die Veranstalter zur Teilnahme auf und bitten bis zum 23. März um eine Mitteilung, welche Schülerinnen und Schüler dafür ausgewählt wurden.

Weiterlesen

Zu schnelles Fahren ist im Straßenverkehr der Killer Nr. 1. Daher kontrolliert das Ordnungsamt vom 27. Februar bis zum 4. März wieder die Geschwindigkeit. An folgenden Stellen werden Raser geblitzt.

Weiterlesen

Wer möchte noch eine Patenschaft für Baumbeete übernehmen? Paten übernehmen die Aufgabe, darin Blumen zu säen oder zu pflanzen, Wildkräuter zu jäten und die Beete im Sommer regelmäßig zu wässern. Melden kann man sich per E-Mail unter gruenflaechen(at)stadt-witten.de beim Betriebsamt.

Weiterlesen

Das Amt für Bodenmanagement und Wirtschaftsförderung teilt mit, dass die Stadt Witten ihre Fläche am Helfkamp in Stockum an einen privaten Investor verkauft hat, der ein Wohnhaus und ein Pflegeheim mit 80 Pflegeheimplätzen errichten wird.

Weiterlesen

finden Sie auf der Seite der Pressestelle