Willkommen in Witten  - Stadt Witten
Bildquelle: Jörg Fruck

Haushaltsplanentwurf 2021

Corona-Virus

Damit die Auswirkungen der Corona-Krise für Unternehmen und Arbeitsmarkt möglichst gering bleiben, haben Bund und Land umfangreiche Hilfen auf den Weg gebracht. Mit den nachfolgenden Links geben wir Ihnen einen Überblick über die zur Zeit möglichen Maßnahmen.

Weiterlesen
Hände und Eheringe

Corona sorgt derzeit eher für negative Rekorde, aber es gibt immer noch positive Nachrichten: Die Zahl der Trauungen steigt seit Jahren, die Pandemie-bedingten Absagen haben diese Entwicklung lediglich auf hohem Niveau eingetrübt. Aber auch die Zahl der Todesfälle in der Stadt nimmt seit Jahren zu.

Weiterlesen
Symbolbild Viren

Wer mindestens 80 Jahre alt ist, findet dieser Tage Post von der Stadt Witten im Briefkasten: mit einer Einladung zur Corona-Schutzimpfung. Adressiert sind in Witten 7542 Bürgerinnen und Bürger, die bis einschließlich 31. Januar 1941 geboren sind. Die Impfung ist kostenlos und freiwillig.

Weiterlesen
Außenaufnahme Kita Vormholz, Erweiterungsbau

Die Vorbereitungen sind nun abgeschlossen, jetzt kann der Umbau beginnen. Die Erweiterung der Kita Vormholz auf eine sechste Gruppe kommt einen weiteren großen Schritt voran, der Umbau des zusätzlichen Raumes wird bald beginnen. Voraussichtlich im Juli 2021 können die ersten Kinder einziehen.

Weiterlesen
Foto: Jörg Fruck

Der Schulausschuss der Stadt Witten kommt am Mittwoch (20.01.) um 17 Uhr zu einer öffentlichen Sitzung in der Hardenstein-Gesamtschule (An der Wabeck 4) zusammen.

Weiterlesen
Logo

Der Bund hat der Wittener Partnerschaft für Demokratie für 2021 Fördermittel in Höhe von rund 125.000 Euro bewilligt.

Weiterlesen
Böschung, zum Fällen markierte Bäume

Die Stadt Witten lässt in der kommenden Woche Bäume am Rheinischen Esel fällen. Dafür muss der Bereich zwischen Annenstraße und Wilhelm-Düchting-Straße von Montag bis Mittwoch jeweils von 7 Uhr bis 15 Uhr gesperrt werden.

Weiterlesen
Literatur zum KZ-Außenlager Buchenwald beim Stadtarchiv. Foto: Jörg Fruck

Erst in den 1980er Jahren entdeckten Schülerinnen und Schüler des Martmöller-Gymnasiums das Außenlager des KZ Buchenwald in Witten-Annen wieder. Viel Literatur ist dazu seither erschienen - und häufig schon wieder vergriffen. Das Stadtarchiv bietet nun einige Publikationen kostenlos an.

Weiterlesen