Wohnungsmarktbeobachtung  - Stadt Witten

Wohnungsmarktbarometer 2014

Die Stadt Witten wird in der nächsten Woche mit der Versendung der Fragebögen für das Wohnungsmarktbarometer 2014 beginnen. Er wird an die in Witten ansässigen oder am Wohnungsmarkt tätigen Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen mit der Bitte um Teilnahme gesendet.  

Von besonderem Interesse ist dabei u. a. die Einschätzung der Fachleute zur Entwicklung des aktuellen Wohnungsmarktes, der zukünftigen Marktentwicklung sowie der aktuellen Probleme des Wohnungsmarktes. Nach dem 30.Juni 2014 wird mit der Auswertung und Analyse der Fragebögen begonnen. 

Interessant dürften die Entwicklungen gerade im Vergleich zum vorherigen Wohnungsmarkbarometer aus dem Jahr 2012 und den Erkenntnissen des Wohnungsmarkberichtes 2013 sein. Die Ergebnisse, die voraussichtlich im Herbst 2014 den politischen Gremien und der Öffentlichkeit vorgelegt werden, können für die Verwaltung der Stadt Witten, die politischen Parteien und die Wohnungsmarktakteure in Witten als eine Datengrundlage für ihre wohnungspolitischen Überlegungen dienen. Auch für interessierte Einwohner Wittens ergeben sich aus dem Wohnungsmarktbarometer umfangreiche Informationen über den Wittener Wohnungsmarkt.

Anknüpfend an das vorherige Wohnungsmarktbarometer wird wieder mit einer regen Teilnahme gerechnet. Wohnungsmarktakteure, die nicht direkt von der Stadt Witten informiert werden, können gerne an dieser Aktion teilnehmen.  

Der Fragebogen steht hier als pdf- Download zur Verfügung  und kann auch per E-Mail zurückgesandt werden.

Wohnungsmarktbericht 2013

Der Wohnungsmarktbericht 2013 enthält umfassende Informationen aus dem Bereich Wohnen für Einwohner, Politik und Wohnungsmarktateure. Neben den umfangreichen Daten wurden auch - soweit aus den dienstlichen Kenntnissen und Erörterungen mit vielen Beteiligten des Wittener Wohnungsmarktes möglich -  Analysen zu den Indikatoren, Ergebnissen und Problemlagen erarbeitet.

Der Wohnungsmarkbericht soll weiterhin als Instrument der Stadtentwicklung für den Bereich Wohnen (Masterplan Wohnen) etabliert werden. Die Handlungsfelder und konkreten Maßnahmen im Bereich Wohnen werden im Wohnungsmarktbericht dargestellt. Im Sinne eines Controllings werden in den zukünftigen Jahren die Fortschreibung der Inhalte, die Umsetzung der Handlungsfelder bzw. Maßnahmen sowie eine Evaluation der beabsichtigten Ziele in den folgenden Wohnungsmarktberichten erfolgen.

Im Initiativkreis Wohnen wird regelmäßig über den Entwicklungsstand der Inhalte des Wohnungsmarktberichtes diskutiert.  Die Beteiligung der Einwohner und aller Interessierten wird ausdrücklich gewünscht. Konstruktive Kritik, Anregungen und weitere Informationen können die Qualität des Wohnungsmarkberichtes nur verbessern.

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau DiBrino (02302-5815319) und Herr Andresen (02302-5815010) jederzeit zur Verfügung.

Wohnungsmarktbericht 2013

Wohnungsmarktbarometer 2012

Der Ausschuss für Soziales, Wohnen und Integration hat am 20.02.2013 das so genannte Wohnungsmarktbarometer 2012 beschlossen. „Es ist ein Stimmungsbarometer, das u. a. eine Einschätzung der derzeitigen und zukünftigen Marktlage in den Bereichen Eigentums-, Mietwohnungs- und Bestandwohnungen beschreibt", erläutert Uwe Andresen, Leiter der Abteilung Wohnen im städtischen Amt für Wohnen und Soziales, die Aussagekraft des Instruments.

Das Wohnungsmarktbarometer ist Ergebnis einer Wohnungsmarktbefragung, die die Stadt Witten Mitte 2012 initiiert hatte. Neben der aktuellen Marktlage wurden dabei auch die Entwicklung der Nachfrage, des Investitionsklimas und ausgewählte Probleme im Bereich Bestandswohnungen hinterfragt. An der Fragebogenaktion haben sich lokale Akteure des Wittener Wohnungsmarktes beteiligt und damit die Gelegenheit genutzt, ihre Einschätzungen zu ausgewählten Fragestellungen wohnungswirtschaftlicher Themen mitzuteilen.

Das Wohnungsmarktbarometer kann nun wichtige Hilfestellungen für wohnungspolitische und wohnungswirtschaftliche Entscheidungen der Stadt und auch der Wohnungswirtschaft geben. 2014 soll das Barometer erneut erstellt werden. Die regelmäßige Neuauflage soll auch in Zukunft frühzeitig Entwicklungen auf dem Wittener Wohnungsmarkt aufzeigen und für entsprechende Maßnahmen der Stadt Witten die entsprechenden Hinweise und Begründungen liefern. Hier gibt es das Wohnungsmarktbarometer als pdf-Download.

Wohnungsmarktprofil 2014 der NRW.Bank für Witten

Die NRW.BANK hat für 2014  Wohnungsmarktprofile für alle Städte in NRW mit den kommunalen Daten erstellt, die auf Landesebene verfügbar sind. Das Wohnungsmarktprofil für Witten ist hier als pdf-Download abrufbar. Weitere Publikationen und Veröffentlichungen für den Bereich Wohnen stehen auf der Internetseite der NRW.BANK unter www.nrwbank.de  zur Verfügung.