Willkommen in Witten  - Stadt Witten
Fotos Jörg Fruck

Stadt Witten sucht Partner für die Ferienspiele 2018

Reinigungsteams des Betriebsamtes. Foto Jörg Fruck

Neues Abfall-Infoheft: Umwelttipps und alle Termine für 2018

Mitmachen! Online-Beteiligung "Unsere Mitte"

Mitmachen! Online-Beteiligung "Unsere Mitte"

Rathaussanierung

Rathaus und Service

„Was ist denn in Witten schon alles fair?“ Antworten darauf gibt das Netzwerk EINE WELT, dem auch die Stadt Witten angehört, am 21. Februar ab 10 Uhr im Ardey Hotel (Ardeystraße 11). Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu einem bunten Programm eingeladen.

Weiterlesen

Die Stadt Witten lädt zur nächsten Informationsveranstaltung über eine mögliche Umgestaltung des Karl-Marx-Platzes ein: Los geht’s am kommenden Dienstag, 20. Februar, um 18 Uhr im Haus der Jugend, Nordstraße 15.

Weiterlesen

Von Donnerstag bis Sonntag, 22. bis 25. Februar, malt die Hamburger Künstlerin Caroline von Grone im Foyer an der Husemannstraße 12. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an diesen Tagen vorbeizukommen und der Künstlerin beim Arbeiten an ihren Porträts zuzusehen.

Weiterlesen

Im Steinkohleausstiegsjahr 2018, in dem nun die letzten Zechen im Ruhrgebiet schließen werden, gewährt der ehemalige Spiegel-Journalist Gerhard Spörl Einblicke in die Geschichte des Ruhrgebiets mit seinen politischen, ökonomischen und kulturellen Umwälzungen von 1945 bis heute.

Weiterlesen

In den noch nicht begonnen Bauabschnitten der Erweiterung Linie310 entlang der Hauptstraße in Bochum und der Bochumer Straße in Witten führen die jeweiligen Baupartner ab Samstag, 10. Februar, Fäll- und Rodungsarbeiten durch. Die vorbereitenden Arbeiten sollen bis zum 28. Februar abgeschlossen sein....

Weiterlesen

Noch bis einschließlich Rosenmontag, 12. Februar, wird das Ordnungsamt der Stadt Witten in seine bisherigen Räumen im Südflügel des Rathauses erreich bar sein. Am Dienstag, 13.2., beginnen dann die Umzugsvorbereitungen, sodass die gewohnten Leistungen erst ab Montag, 19. Februar, wieder angeboten...

Weiterlesen

Jan Philip Huget von der Betreuungsstelle der Stadt Witten sowie Helen Hornung und Heike Terhorst vom Betreuungsverein beim Caritas-Verband geben am Donnerstag, 15. Februar, um 17 Uhr im vhs Seminarzentrum (Holzkampstr. 7) kompetent die wichtigsten Informationen.

Weiterlesen

Auch wenn es am Rosenmontagvormittag noch einmal ohne Zutun einer Schneekanone in Witten schneite, geht die Rodelwoche auf dem Hohenstein nun zu Ende. „Heute können Groß und Klein in der Zeit von 12 bis 17 Uhr noch rodeln was der Schlitten hergibt“, sagt Andrea Kwasny.

Weiterlesen

Möglichkeiten, sich als Bürger/in in Wittener Entwicklungen einzubringen, gibt es dieser Tage reichlich. Damit alle Interessierten den Überblick behalten und gut planen können, weist die Stadtverwaltung schon frühzeitig auf das nächste Stadtteilforum und seinen Termin hin:

Weiterlesen

Vier Teams hatten bis zum 22. Dezember ihre Entwürfe für eine Kornmarktbebauung bei der Stadtverwaltung eingereicht. Ein Auswahlgremium stufte am Donnerstag (8.2.) zwei davon als besonders geeignet ein und kürte einen Favoriten.

Weiterlesen

Wegen der bereits angekündigten Baumfällungen in der Pferdebachstraße kann es bereits am Samstag (10.02.) zu kurzzeitigen Verkehrsstörungen durch eine „Wanderbaustelle“ kommen. Größere Eingriffe in den Verkehr wird es allerdings erst am 17. Februar geben.

Weiterlesen

Das städtische Ordnungsamt kontrolliert vom 12. bis zum 17. Februar wieder die Geschwindigkeit. An folgenden Stellen müssen Raser damit rechnen, ein teures Foto zu bekommen.

Weiterlesen

Die Kreisstraße wird im Bereich der Brücke des Rheinischen Esels ab dem 19. Februar für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Umleitung über die Brunebecker Straße wird ausgeschildert.

Weiterlesen

Die Wittener Stadtkasse weist darauf hin, dass Grundsteuern und Abgaben von Grundstücken, Gewerbesteuern sowie Vergnügungs- und Hundesteuern am 15. Februar fällig werden.

Weiterlesen

Weil ein Stadterneuerungsgebiet wie Heven-Ost / Crengeldanz (HOC) natürlich eine zentrale Anlaufstelle für Akteur/innen und Bürger/innen braucht, gab es im Oktober 2017 einen wichtigen Meilenstein: Das Quartiersmanagement wurde beauftragt.

Weiterlesen

finden Sie auf der Seite der Pressestelle