Wirtschaftsstandort  - Stadt Witten
Universität Witten | Wetter | Herdecke
FEZ Witten
ZBZ Witten

Wirtschaft in Witten

Witten liegt in begünstigter Lage am südlichen Rand des Ruhrgebietes. Die Stadt bietet ihren ca. 99.400 Einwohnern eine hohe Wohn- und Lebensqualität in einer reizvollen hügeligen Landschaft. Zwei Drittel des Stadtgebietes bestehen aus Grün- oder Wasserflächen. Optimale Verkehrsanbindungen und eine moderne Infrastruktur zeichnen Witten als leistungsfähigen Standort aus. Witten präsentiert sich heute als traditionsreiche Industriestadt und innovativer Dienstleistungsstandort mit Perspektiven. Gerade in den letzten Jahren hat sich Witten zudem zu einem Wissenschafts- und Technologiestandort entwickelt, der die Stadt für die Ansiedlung von forschungsintensivem Gewerbe attraktiv macht. Die vielfältigen Möglichkeiten im Freizeit- und Tourismusbereich sind über die Grenzen Wittens hinaus bekannt und beliebt.

Im Folgenden finden Sie ausführliche Informationen und Ansprechpartner zu den verschiedenen Fragestellungen aus dem Bereich Wirtschaft.  


Mit Datum vom 21. April genehmigt die Bezirksregierung die vom Wittener Rat am 28.11.2016 beschlossene Fortschreibung des Haushaltssanierungsplans 2017 bis 2021. Damit kann die Haushaltssatzung für die Jahre 2017 und 2018 (Doppelhaushalt) veröffentlicht werden. „Vor allem für Investitionen in die...

Weiterlesen

„So überzeugen Sie Ihre Kunden“ heißt ein Seminar, das die städtische Wirtschaftsförderung und die IHK Mittleres Ruhrgebiet am 10. Mai von 17 bis 19 Uhr im Forschungs- und Entwicklungszentrum Witten (FEZ), Alfred-Herrhausen-Straße 44, anbieten. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Weiterlesen

Mit einer kostenfreien Beratung unterstützen die Wirtschaftsförderung der Stadt Witten und das IHK- Regionalbüro Witten die Gründung von Unternehmen in der Region. Der nächste Termin ist am 27. April von 14 bis 17 Uhr im FEZ, Alfred-Herrhausen-Straße 44. Studierende, Wissenschaftler und andere...

Weiterlesen

„Ein enger Kontakt und ein offener Dialog zwischen Wirtschaft und Verwaltung ist uns sehr wichtig“, sagt Joachim Grüner von der städtischen Wirtschaftsförderung. So bekamen Bürgermeisterin und der Wirtschaftsförderer jetzt bei den Deutschen Edelstahlwerken Witten Informationen aus erster Hand.

Weiterlesen

Der 23. Wittener Unternehmertreff beim Entsorgungskonzern AHE im Bebbelsdorf 89 konnte sich sehen, hören und riechen lassen! Zu sehen gab es ungewöhnlicherweise ein großes weißes Festzelt direkt an der Fermentierungsanlage für Bioabfälle, die in Ökostrom verwandelt werden.

Weiterlesen

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Mittleres Ruhrgebiet (Competentia NRW) wirbt gemeinsam mit der Wittener Wirtschaftsförderung für einen kostenlosen Workshop am Donnerstag, 16. März, von 17 bis 21 Uhr. Veranstalter des Open-Space-Formats mit anschließendem Meinungsaustausch im Atrium der Bochumer...

Weiterlesen

Einen kostenlosen Workshop für Führungskräfte und Personalverantwortliche in kleinen und mittelständischen Unternehmen bietet „Competentia“ am 17. März (Freitag) im Forschungs- und Entwicklungszentrum in der Alfred-Herrhausen-Str. 44 an: von 9 bis 13 Uhr. Um Anmeldung bis 10.3. wird gebeten.

Weiterlesen

Mit einer kostenfreien Beratung unterstützen die Wirtschaftsförderung der Stadt Witten und das IHK- Regionalbüro Witten die Gründung von Unternehmen in der Region. Der nächste Termin ist am 14. März (Dienstag) von 14 bis 17 Uhr im FEZ (Forschungs- und Entwicklungszentrum).

Weiterlesen

Ankündigung in die Tat umgesetzt – den nächsten Schritt gemacht: Der „Verein zur Unterstützung der Qualifizierung und Ausbildung von Zugewanderten e.V.“ ist am Freitag, 3. März, offiziell gegründet worden.

Weiterlesen

„Social Media ist inzwischen ein fester Bestandteil der Unternehmenskommunikation geworden“, sagt Karin Knütter vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Mittleres Ruhrgebiet (Competentia NRW), an dem auch die Stadt Witten beteiligt ist.

Weiterlesen