Bildung & Soziales  - Stadt Witten
Erzieherin übt mit zwei Kindern
Elternpaar geht mit Kind die Treppe rauf
Zwei Rettungskräfte
Ausschnitt des Gleichstellenstellenlogos

Gleichstellung

Familie, Bildung & Soziales

In Witten gelingt das Miteinander von Alt und Jung, von alteingesessen und zugewandert. Familien fühlen sich hier gut aufgehoben. Dazu tragen die reichhaltigen Angebote der Kindertagesbetreuung und das hohe Maß an Sicherheit bei. Kinder und Jugendliche finden vielfältige Bildungs-, Freizeit-, Entfaltungs- und Beteiligungsmöglichkeiten. Mit 17 Grundschulen und allen Bildungsgängen des nordrhein-westfälischen Regelschulwesens an weiterführenden Schulen besteht in Witten die Möglichkeit, sämtliche Schulabschlüsse zu erlangen. Waldorfschulen, Förderschulen, Berufskollegs, die Volkshochschule (VHS) Witten/ Wetter/ Herdecke und die Privatuniversität Witten/ Herdecke runden das Bildungsangebot ab. [mehr]


Archivbild: Jörg Fruck

Zwei Ausschüsse tagen am Donnerstag (26.11.) im Wittener Rathaus: Die Sitzung des Jugendhilfeausschusses beginnt um 16 Uhr im großen Sitzungssaal, der Schulausschuss setzt die Beratungen ab 17.30 Uhr an gleicher Stelle fort.

Weiterlesen
Logo

„Mit Facebook, Instagram & Co. zu mehr weiblichen Fachkräften - Personalrekrutierung via Social Media“ lautet der Titel eines Online-Seminars am 26. November.

Weiterlesen
Grafik Information

Wegen einer internen Fortbildung ist das Sachgebiet Elternbeiträge im Amt für Jugendhilfe und Schule der Stadt Witten morgen, 17. November, nicht erreichbar.

Weiterlesen
Logo

Der Bund hat der Wittener Partnerschaft für Demokratie in diesem Jahr Fördermittel in Höhe von 125.000 Euro für Projekte bewilligt. Der Begleitausschuss der Partnerschaft hat jetzt beschlossen, dass sechs neue Projekte gefördert werden.

Weiterlesen
Lars König legt am Synagogen-Denkmal einen Kranz nieder. Foto: Jörg Fruck

Zum Gedenken an die rassistisch motivierten Verbrechen der Pogromnacht im November 1938, die zur Auslöschung der jüdischen Gemeinde in Witten führten, legte Bürgermeister Lars König am Montag (9.11.) am Synagogen-Denkmal einen Kranz nieder.

Weiterlesen
Grafik mit fünf Glühbirnen, von denen eine leuchtet, und Schriftzug "Machen Sie mit"

Ehrenamtliches Engagement spielt in Witten eine wichtige Rolle – doch manchmal fehlen die passenden Kontakte auf dem Weg zum Engagement. Deshalb startet die Stadt Witten gemeinsam mit der Caritas am 26. Oktober 2020 mit der ersten „Mobilen Ehrenamtsberatung“.

Weiterlesen
Grafik Stadt Witten

Im Amt für Wohnen und Soziales hat eine EDV-Umstellung begonnen. Es wird künftig ein kreiseinheitliches Verfahren zur Berechnung und Auszahlung von Leistungen nach dem SGB XII, Asylbewerberleistungen und Bildung und Teilhabeleistungen geben.

Weiterlesen
Flyer des Familienkurses Pubertät

Die Pubertät ist eine schwierige Zeit, für Jugendliche, aber auch für ihre Eltern. Um ihnen einige Tipps an die Hand zu geben, bietet „KiWi – Kind in Witten“ wieder den „Elternführerschein" an.

Weiterlesen
Logo

„Wittens Züge rollen“ heißt ein Projekt der Wittener Partnerschaft für Demokratie, bei dem Jugendliche in den Herbstferien vom 14. bis 22. Oktober Rappen lernen können. Man kann sich noch bewerben!

Weiterlesen
Plakat der Ausstellung

Geschlechterbezogene Stereotype und Vorurteile begegnen uns allen. Bereits im Kindergartenalter entscheidet das Geschlecht etwa über die Jackenfarbe. Die Ausstellung „Wie viel Klischee steckt in Dir?“ dreht sich um Crossdressing. Sie läuft vom 6. bis zum 31. Oktober 2020.

Weiterlesen