Bildung & Soziales  - Stadt Witten
Erzieherin übt mit zwei Kindern
Elternpaar geht mit Kind die Treppe rauf
Zwei Rettungskräfte
Ausschnitt des Gleichstellenstellenlogos

Gleichstellung

Familie, Bildung & Soziales

In Witten gelingt das Miteinander von Alt und Jung, von alteingesessen und zugewandert. Familien fühlen sich hier gut aufgehoben. Dazu tragen die reichhaltigen Angebote der Kindertagesbetreuung und das hohe Maß an Sicherheit bei. Kinder und Jugendliche finden vielfältige Bildungs-, Freizeit-, Entfaltungs- und Beteiligungsmöglichkeiten. Mit 17 Grundschulen und allen Bildungsgängen des nordrhein-westfälischen Regelschulwesens an weiterführenden Schulen besteht in Witten die Möglichkeit, sämtliche Schulabschlüsse zu erlangen. Waldorfschulen, Förderschulen, Berufskollegs, die Volkshochschule (VHS) Witten/ Wetter/ Herdecke und die Privatuniversität Witten/ Herdecke runden das Bildungsangebot ab. [mehr]


Kinderhand mit Stift, Glas mit Stiften

Die Stadt Witten verzichtet im Juni erneut vorläufig und vollständig auf die Gebühren für Kitas, Tagespflege, OGS sowie die Entgelte für die Mittagessen.

Weiterlesen
Grafik Stadt Witten

Für Geflüchtete ist die Situation derzeit besonders schwierig. Die Stadt Witten unterstützt diese Menschen deshalb noch ein wenig mehr. Die gute Nachricht: Bislang hatten wir in den Unterkünften keinen Corona-Fall. Wir arbeiten daran, dass dies auch so bleibt.

Weiterlesen

Viele Eltern werden aufatmen und Kinder jubeln: Die Zeit ohne Spielplätze findet ein Ende, die Stadt Witten öffnet sie am Donnerstag, 7. Mai, wieder. Dort gelten aber weiterhin strenge Regeln zum Schutz der Gesundheit.

Weiterlesen

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit lebt vom direkten Kontakt. Eigentlich. Neue und altbekannte Technik hilft nun dabei, trotz Corona den Kontakt so gut wie möglich aufrecht zu halten.

Weiterlesen

Aufgrund der Corona-Pandemie stehen aktuell leider viele Beratungs-Angebote und Anlaufstellen für Familien in Witten nicht mehr so umfangreich zur Verfügung, wie wir es gewohnt sind. Einige Angebote sind dennoch weiter verfügbar.

Weiterlesen

Die Stadt Witten verzichtet auch für den Mai 2020 vorläufig auf die Gebühren für Offene Ganztagsschulen (OGS), Kitas, Kindertagespflege sowie auf die Entgelte für die Mittagessen.

Weiterlesen
Logo

Die Betreuungsstelle im Amt für Wohnen und Soziales macht darauf aufmerksam, dass der VHS-Vortrag „Selbstbestimmt Vorsorgen für Krankheit und Alter“, der am 14. Mai im Rathaus stattfinden sollte, wegen der Corona-Epidemie ausfallen muss.

Weiterlesen

Eltern, deren Kinder in Witten eine Kita, eine Kindertagespflege oder eine offene Ganztagsschule (OGS) besuchen, müssen für den April keine Beiträge bezahlen. Dieser Beschluss ist nun durch eine Dringlichkeitsentscheidung gültig.

Weiterlesen

Mindestens bis 3. Mai gilt in Witten wie in ganz NRW grundsätzlich ein Betretungsverbot für Kinder und Eltern in Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Heilpädagogischen Kindertageseinrichtungen. Zugleich werden die Ausnahmeregelungen aber stufenweise ab dem 23. April 2020 erweitert.

Weiterlesen

Die Stadt Witten verzichtet vorerst für den April 2020 auf die Gebühren für OGS, Kitas, Kindertagespflege sowie auf die Entgelte für die Mittagessen. Die Stadt wird daher für den April keine Gebühren abbuchen. Eltern, die die Gebühren überweisen, werden dringend gebeten, dies derzeit nicht zu tun.

Weiterlesen