Bildung & Soziales  - Stadt Witten
Erzieherin übt mit zwei Kindern
Elternpaar geht mit Kind die Treppe rauf
Zwei Rettungskräfte
Ausschnitt des Gleichstellenstellenlogos

Gleichstellung

Familie, Bildung & Soziales

In Witten gelingt das Miteinander von Alt und Jung, von alteingesessen und zugewandert. Familien fühlen sich hier gut aufgehoben. Dazu tragen die reichhaltigen Angebote der Kindertagesbetreuung und das hohe Maß an Sicherheit bei. Kinder und Jugendliche finden vielfältige Bildungs-, Freizeit-, Entfaltungs- und Beteiligungsmöglichkeiten. Mit 17 Grundschulen und allen Bildungsgängen des nordrhein-westfälischen Regelschulwesens an weiterführenden Schulen besteht in Witten die Möglichkeit, sämtliche Schulabschlüsse zu erlangen. Waldorfschulen, Förderschulen, Berufskollegs, die Volkshochschule (VHS) Witten/ Wetter/ Herdecke und die Privatuniversität Witten/ Herdecke runden das Bildungsangebot ab. [mehr]


Eltern, deren Kinder in Witten eine Kita, eine Kindertagespflege oder eine offene Ganztagsschule (OGS) besuchen, müssen für den April keine Beiträge bezahlen. Dieser Beschluss ist nun durch eine Dringlichkeitsentscheidung gültig.

Weiterlesen

Mindestens bis 3. Mai gilt in Witten wie in ganz NRW grundsätzlich ein Betretungsverbot für Kinder und Eltern in Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Heilpädagogischen Kindertageseinrichtungen. Zugleich werden die Ausnahmeregelungen aber stufenweise ab dem 23. April 2020 erweitert.

Weiterlesen

Die Stadt Witten verzichtet vorerst für den April 2020 auf die Gebühren für OGS, Kitas, Kindertagespflege sowie auf die Entgelte für die Mittagessen. Die Stadt wird daher für den April keine Gebühren abbuchen. Eltern, die die Gebühren überweisen, werden dringend gebeten, dies derzeit nicht zu tun.

Weiterlesen

Trauungen, Geburten, Todesfälle: Das Standesamt der Stadt Witten arbeitet natürlich weiterhin. Ein paar Veränderungen sind aber in der aktuellen Lage trotzdem nötig.

Weiterlesen

Die Stadt Witten setzt ab April vorläufig die Gebühren für Offene Ganztagsschulen (OGS), Kitas, Kindertagespflege sowie die Entgelte für die Mittagessen aus. Dies ist eine Reaktion auf die derzeitige Situation, dass aktuell nur in Ausnahmefällen Kinder in Kitas und OGS betreut werden.

Weiterlesen

Auch in Zeiten von Corona bleibt die Wittener Tafel offen, allerdings mit reduziertem Angebot. Weiterhin geöffnet ist das Tafellädchen von 9 bis 13 Uhr. Die Frühstückszeiten wurden erweitert auf 8:30 bis 11:30 Uhr. Dafür muss das Mittagessen vorerst entfallen.

Weiterlesen

Ab Montag, 23. März 2020, erweitert die Stadt Witten das Angebot der Kita-Notbetreuung. Auch Kinder, von denen nur ein Elternteil eine Schlüsselperson ist, können nun ein Betreuungsangebot nutzen. Um dieses Angebot bestmöglich sicher zu stellen, werden morgen alle städtischen Kitas öffnen.

Weiterlesen

Derzeit häufen sich leider die Meldungen zu Gewalt an Frauen und sonstiger häuslicher Gewalt. Der Ennepe-Ruhrkreis hat mehrere Anlaufstellen für Betroffene. Diese sind unter verschiedenen Notrufnummern erreichbar.

Weiterlesen

In der aktuellen Lage sind Senioren und Menschen aus sonstigen Risikogruppen besonders verletzlich. Zahlreiche Menschen organisieren bereits Unterstützung. Die Stadt Witten fördert dieses Engagement und kooperiert dafür mit der Caritas.

Weiterlesen

Die Stadt Witten sperrt derzeit ihre Spielplätze. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind derzeit dabei, an den Spielplätzen die entsprechenden Schilder aufzuhängen.

Weiterlesen