Bildung & Soziales  - Stadt Witten

Gleichstellung

Familie, Bildung & Soziales

In Witten gelingt das Miteinander von Alt und Jung, von alteingesessen und zugewandert. Familien fühlen sich hier gut aufgehoben. Dazu tragen die reichhaltigen Angebote der Kindertagesbetreuung und das hohe Maß an Sicherheit bei. Kinder und Jugendliche finden vielfältige Bildungs-, Freizeit-, Entfaltungs- und Beteiligungsmöglichkeiten. Mit 17 Grundschulen und allen Bildungsgängen des nordrhein-westfälischen Regelschulwesens an weiterführenden Schulen besteht in Witten die Möglichkeit, sämtliche Schulabschlüsse zu erlangen. Waldorfschulen, Förderschulen, Berufskollegs, die Volkshochschule (VHS) Witten/ Wetter/ Herdecke und die Privatuniversität Witten/ Herdecke runden das Bildungsangebot ab. [mehr]


Die diesjährige Gedenkveranstaltung zum Internationalen Holocaust-Gedenktag beginnt im Stadtarchiv Witten am Samstag, 27. Januar, um 11 Uhr. In diesem Jahr steht der Gedenktag unter dem Thema „Holocaust – Gedenken und Bildungsarbeit: Unsere gemeinsame Verantwortung“.

Weiterlesen

„Trennung ... und was dann?“ lautet das Thema eines Ratgebers für Männer und Frauen, der von den Gleichstellungsbeauftragten im EN-Kreis konzipiert und vom Grafischen Dienst der Stadt Witten gestaltet wurde.

Weiterlesen

„Beim Wittener SommerRock Festival 2018 möchten wir wieder viele junge Bands und attraktive Headliner auf die Freiluft-Bühne im Steinbruch Imberg holen“, sagt Petra Linden, Koordinatorin der städtischen Jugendkulturarbeit.

Weiterlesen

Die Stadt Witten sucht neue Schöffinnen und Schöffen für die Amtszeit vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2023. Wer das Ehrenamt ausüben möchte, muss zwischen 25 und 69 Jahre alt sein, die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, in Witten wohnen, und darf selbst nicht vorbestraft sein.

Weiterlesen

Der Ausschuss für Soziales, Wohnen, Integration und Demografie berät am Montag (22.1.) über den neuen Wittener Mietspiegel. Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im Ratssaal. Weitere Themen sind unter anderem das Handlungskonzept Wohnen und die Entwicklung der Wohnungslosenzahlen.

Weiterlesen

Neue Führungspersonen sind immer ein Anlass, auf Kompetenzen und Zuständigkeiten zu schauen – und so war es auch am Freitag, 12. Januar, als Erster Beigeordneter und Sozialdezernent Frank Schweppe seinen neuen Leiter des Amtes für Wohnen und Soziales vorstellte: Michael Gonas hat zum 1.1.2018 die...

Weiterlesen

Die interaktive Karte, die als Bürgerbeteiligungsinstrument seit 5.12.2017 online ist, wird immer bunter! „Darüber freuen wir uns natürlich sehr, weil es zeigt, dass das Thema Innenstadt die Wittener/innen bewegt“, sagt Xenia Fanti vom städtischen Planungsamt. "In echt" einbringen kann man sich...

Weiterlesen

„Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum“ – diesen Titel trägt eine Ausstellung der Verbraucherzentrale NRW e.V. in Kooperation mit der Zentralbibliothek, die vom 10. Januar bis zum 1. Februar im Foyer der Bibliothek Witten, Husemannstraße 12, zu sehen sein wird.

Weiterlesen

Die städtische Behindertenkoordinatorin Ines Großer macht darauf aufmerksam, dass in diesem Jahr wieder der Inklusionspreis NRW ausgelobt wird. „Das Land setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung selbstbestimmt und ohne Bevormundung ihr Leben gestalten können“, erklärt Großer.

Weiterlesen

Die Stadt Witten hat jetzt mit der Suche nach Sponsoren und Partnern für die Ferienspiele 2018 begonnen: „Kindern und Jugendlichen wollen wir wieder schöne Sommerferien vor der Haustür ermöglichen“, sagt die Koordinatorin der Ferienspiele, Andrea Hold vom Amt für Jugendhilfe und Schule.

Weiterlesen