Bildung & Soziales  - Stadt Witten

Gleichstellung

Familie, Bildung & Soziales

In Witten gelingt das Miteinander von Alt und Jung, von alteingesessen und zugewandert. Familien fühlen sich hier gut aufgehoben. Dazu tragen die reichhaltigen Angebote der Kindertagesbetreuung und das hohe Maß an Sicherheit bei.
Kinder und Jugendliche finden vielfältige Bildungs-, Freizeit-, Entfaltungs- und Beteiligungsmöglichkeiten. Mit 17 Grundschulen und allen Bildungsgängen des nordrhein-westfälischen Regelschulwesens an weiterführenden Schulen besteht in Witten die Möglichkeit, sämtliche Schulabschlüsse zu erlangen. Waldorfschulen, Förderschulen, Berufskollegs, die Volkshochschule (VHS) Witten/ Wetter/ Herdecke und die Privatuniversität Witten/ Herdecke runden das Bildungsangebot ab.

Das Seniorenbüro der Stadt Witten arbeitet gemeinsam mit älteren Menschen daran, deren Lebensbedingungen positiver zu gestalten und eine aktivere Lebensführung zu ermöglichen.

In Vereinen und Organisationen gestalten die Wittenerinnen und Wittener das Stadtleben aktiv mit. Ehrenamtliches Engagement wird groß geschrieben. Ob Sport, Kultur, Jugendarbeit, Kirche oder Soziales - in vielen Bereichen sind Wittenerinnen und Wittener freiwillig aktiv. Aus mehr als 113 Nationen stammen die Bewohner Wittens. Das Zusammenleben der verschiedenen Bevölkerungsgruppen ist von einem toleranten, nachbarschaftlichen Miteinander geprägt.

Familien mit Kindern und Bürgerinnen und Bürgern in sozialen Notlagen steht ein dichtes Netz an Beratungs- und Hilfsangeboten der Stadt Witten und der freien Träger zur Verfügung.


Kletterkugel mit Rutsche auf dem Spielplatz Andreas-Blesken-Straße (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Man kann ahnen, wie schön er wird, der Spielplatz Andreas-Blesken-Straße in Bommern. Aber bis Jahresende - so lange bleibt die Baustelle auch eingezäunt - ist noch einiges zu tun:

Weiterlesen
Saalbau am Abend (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Am 13. Dezember zeigt der Saalbau Witten das Stück „Die Schneekönigin“. Das Theaterstück mit Tanz und Musik ist geeignet für die ganze Familie und passt wunderbar in die Vorweihnachtszeit.

Weiterlesen

Der Jugendhilfe- und Schulausschuss tagt am Donnerstag (15.11.) ab 17 Uhr im Gemeinderaum, Buchholzer Straße 31. Auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung stehen u. a. Berichte und Anträge des Kinder- und Jugendparlamentes (KiJuPa).

Weiterlesen

Kultur- und Kreativprojekte, Workshops, Spiel und Sport, Ausflüge und viele weitere Angebote für eine aktive Freizeitgestaltung machen die drei großen Wittener Jugendeinrichtungen und elf offenen Kindertreffs.

Weiterlesen

Die Partnerschaft für Demokratie Witten veranstaltet am Donnerstag (8.11.) ab 17 Uhr in der WERK°STADT Witten (Mannesmannstr. 6) die 2. Demokratiekonferenz des Netzwerks zum Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

Weiterlesen
Standesamt (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

253 Geburten registrierte die Stadt Witten im Oktober 2018: Für 74 Wittener Mütter und 179 ortsfremde Mütter bzw. für die von ihnen geborenen 117 Mädchen und 136 Jungen fertigte das Wittener Standesamt die Geburtsurkunden aus.

Weiterlesen
Saalbau Witten (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Die Kindertheatersaison geht wieder los! Am Mittwoch, 7. November, kommt „Der kleine Hui Buh – verspukt und zugehext!“ mit seiner Freundin Hedda Hex in den Theatersaal des Saalbau Witten.

Weiterlesen
Bastelergebnis vom Hohenstein (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Die Hohensteinbastler laden Kinder bis neun Jahre für kommenden Donnerstag, 8. November, wieder ins Waldhaus am Streichelzoo ein:

Weiterlesen
Terminhinweis (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Das Team des Standesamtes macht darauf aufmerksam, dass es am kommenden Dienstag, 6. November, wegen einer Fortbildung nicht erreichbar ist.

Weiterlesen

Zugegeben: Paare verheiraten kann der neue Online-Traukalender der Stadt Witten nicht. Aber davon abgesehen kann er (ab 5.11.) fast alles, um zwei Menschen glücklich in den Hafen der Ehe zu steuern!

Weiterlesen