Ferienspiele  - Stadt Witten

Ferienspiele

Attraktive Tagesfahrten, Kreativ-, Bastel-, Sport- und Spielangebote oder vieles andere mehr – die Wittener Ferienspiele ermöglichen seit mehr als 40 Jahren Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 15 Jahren schöne Sommerferien in ihrer Heimatstadt.

Das müsst ihr wissen

Ihr seid zwischen 6 und 15 Jahre alt, wohnt in Witten und sucht nach tollen Freizeitaktivitäten in den Sommerferien? Dann ist der Ferienpass für euch genau richtig!
Jede Menge Tagesfahrten und Veranstaltungen bieten euch das richtige Rezept gegen Langeweile. Viele Angebote sind kostenlos. Aber Achtung: bei einigen Tagesfahrten und Veranstaltungen sind die Teilnehmerplätze begrenzt!
Alle wichtigen Informationen findet ihr in der Beschreibung des jeweiligen Angebots.
Bitte lest euch die folgenden Hinweise durch. Solltet ihr danach noch Fragen haben, findet ihr am Ende Telefonnummern, die ihr anrufen könnt. Wir helfen euch dann gerne weiter.

Wie findet ihr das richtige Angebot?

Schaut zunächst in das Inhaltsverzeichnis. Dort findet ihr die besonderen Events, Tagesfahrten und Veranstaltungen mit Berechtigungskarten, Ferienspaß in den Kinder- und Jugendtreffs sowie Sport, Spiel und Spaß ohne Berechtigungskarten.
Wenn ihr Angebote in einem bestimmten Zeitraum sucht, blättert durch das Kalendarium. Es enthält alle Termine im Überblick.

Wie könnt ihr an den Angeboten teilnehmen?

Der Ferienpass enthält Angebote, bei denen ihr euch anmelden müsst. Für manche Anmeldungen reicht ein Anruf oder eine E-Mail. Die Kontaktdaten findet ihr in der Beschreibung des jeweiligen Angebots.
Bei anderen Angeboten benötigt ihr eine Berechtigungskarte.

Hinweise zu den Tagesfahrten und Veranstaltungen mit Berechtigungskarten

Für welche Tagesfahrten und Veranstaltungen ihr eine Berechtigungskarte benötigt, könnt ihr an diesem Zeichen erkennen:

Wann und wo bekommt ihr die Berechtigungskarten?

Die Berechtigungskarten könnt ihr in den Sommerferien für die Tagesfahrten und Veranstaltungen in der jeweiligen Woche bekommen:

immer montags
um 16.00 Uhr
im Rathaus, Ratssaal (1. Etage)

Dafür müsst ihr unbedingt euren Ferienpass und das Geld für eure Wunschaktion mitbringen.
Damit alle eine faire Chance haben, werden die Berechtigungskarten verlost.
 
Wie funktioniert die Verlosung?

Zunächst heißt es pünktlich sein: bis 16.15 Uhr könnt ihr euer Los in die Lostrommel einwerfen. Die Lose findet ihr auf der letzten Seite eures Ferienpasses. Achtet dabei auf die richtige Ferienwoche! Ihr dürft immer nur ein Los pro Woche in die Lostrommel einwerfen!
Nun wird es spannend: ein Los nach dem anderen wird gezogen und die Losnummern vorgelesen. Wenn ihr eure Losnummer hört dürft ihr euch eine Tagesfahrt und/ oder Veranstaltung (also maximal 2 Berechtigungskarten pro Woche) aussuchen. Ihr müsst euren Ferienpass vorzeigen und – wenn die Aktionen etwas kosten – sofort bezahlen.

Möchtet ihr zusammen mit eurer Schwester/ eurem Bruder oder einer Freundin/ einem Freund die Aktion zusammen erleben, dann tragt den Namen mit auf eurem Los ein. Das Gleiche kann eure Schwester/ euer Bruder oder die Freundin/ der Freund auf dem eigenen Los tun. Wenn also nur eines eurer Lose gezogen wird, seid ihr schon beide dabei. Aber Achtung: Jeder braucht einen eigenen Ferienpass!

Wie könnt ihr Restkarten bekommen?

Manchmal bleiben Berechtigungskarten übrig. Diese könnt ihr dienstags in der Zeit von 8.00 bis 10.00 Uhr oder nach telefonischer Absprache bekommen im:

Amt für Jugendhilfe und Schule
Abteilung Jugendförderung
Haus Witten, Ruhrstraße 86

Um zu erfahren, ob es Restkarten gibt, könnt ihr vorher gerne anrufen. Die Telefonnummern findet ihr am Ende.

Stadtwerke Witten

Ferien-Schwimmpass

Der Ferienpass enthält einen Ferien-Schwimmpass. Dieser ermöglicht euch in den Sommerferien 2017 freien Eintritt im Freibad Annen. Aber auch in den Herbst- und Weihnachtsferien 2017 sowie Osterferien 2018 könnt ihr damit umsonst in die Hallenbäder der Stadtwerke Witten. Dazu gehören das Hallenbad in Annen und das Hallenbad in Vormholz.
Klebt einfach ein Foto von euch auf den Ferien-Schwimmpass. Diesen müsst ihr am Eingang vorzeigen. Euer Ferien-Schwimmpass bekommt dort einen Stempel.
Achtung:
Wenn ihr 12 Jahre oder älter seid, müsst ihr auch euren Kinder- oder Schülerausweis am Eingang vorzeigen!
Ihr könnt nur einmal am Tag eines der Schwimmbäder besuchen! Verlasst ihr das Schwimmbad, könnt ihr erst am nächsten Tag wieder schwimmen gehen.
Das Besondere:
Der Ferien-Schwimmpass gilt auch schon für Kinder ab 3 Jahren!

Bei Fragen hier der „heiße Draht“ zu den Ferienspielen:

581 5250 Frau Hold
581 5251 Frau Janz
581 5195 Frau Eilhardt
581 5196 Herr Mattick