Bildungspaket  - Stadt Witten

Bildungspaket

Möglichkeit der Kostenerstattung für den Ferienpass und von Ferienspielangeboten

Bei Bezug von

• Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld (SGB II)
• Wohngeld
• Kindergeldzuschlag
• Sozialhilfe (SGB XII)
• Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

können die Kosten für den Ferienpass und die Teilnahmegebühren für die Wittener Ferienspielangebote gegebenenfalls durch das Bildungs- und Teilhabepaket in Höhe von maximal 120,00 € pro Jahr erstattet werden. Hierfür muss bei der leistungsgewährenden Behörde der „Antrag auf Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben“ gestellt werden. Der Ferienpass, die Berechtigungskarten und Quittungen der Veranstalter sind dem Antrag als Nachweise beizufügen.

Wo kann die Kostenerstattung beantragt werden?

Leistungsbezieher von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld (SGB II) wenden sich an das

  • Jobcenter EN
    Regionalstelle Witten
    Holzkampstr. 7b
    58453 Witten
    Telefon: 204 0

Leistungsbezieher von Wohngeld, Kindergeldzuschlag, Sozialhilfe (SGB XII) und Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz wenden sich an das

  • Amt für Wohnen und Soziales
    Marktstr. 16
    58452 Witten
    Telefon: 581 0