Eltern/Kind Gruppen  - Stadt Witten

KiWi Eltern-Kind-Gruppe

Die KiWi Eltern-Kind-Gruppen richten sich an alle Familien mit Kindern im Alter von maximal 18 Monaten. Die Gruppen dienen dazu Familien im Umgang mit ihrem Kind und im Alltag zu stärken.

Geleitet werden die KiWi Eltern-Kind-Gruppen von einer pädagogische Fachkraft, die Themen und Aktivitäten innerhalb der Gruppe vorschlägt und alle Fragen der Teilnehmenden beantwortet. Nach Bedarf werden Referenten und Fachleute eingeladen.

Themen der KiWi-Gruppen können beispielsweise sein:

  • Bedürfnisse von Eltern und Kindern
  • Bindungsverhalten und soziale Entwicklung
  • motorische Entwicklung
  • Sauberkeitserziehung
  • etc.

Eltern finden innerhalb der KiWi Eltern-Kind-Gruppe  die Gelegenheit Kontakte zu knüpfen und sich über Erfahrungen im Hinblick auf die eigene Elternrolle und Erziehungsaufgaben aber auch über Alltägliches mit „Gleichgesinnten“ und Fachleuten auszutauschen.

Es werden Tipps und Anregungen im Hinblick auf die Entwicklung und Erziehung des Kindes thematisiert.

Die KursleiterInnen kennen sich gut in Witten aus und können bei Bedarf  über weitere Anlaufstellen in Witten beraten .

Die KiWi Eltern-Kind-Gruppen finden wöchentlich statt.

Das Angebot ist kostenlos.

Die Teilnahme ist nur nach vorherigen Anmeldung bei den jeweiligen KursleiterInnen  möglich. Die Gruppen sind an die Familienzentren und dem Kinderschutzbund in Witten angegliedert.

KiWi-PEKiP-Gruppen

Das Prager-Eltern-Kind-Programm richtet sich an Eltern mit Kleinkindern von 0 bis 12 Monaten. Ziel des Programms ist es das Spielen und die Bewegung der Kinder zu fördern und die Eltern im Umgang mit ihrem Kind zu stärken. Kinder und Eltern werden hierbei in ihrer Entwicklung begleitet.
In der Gruppe nehmen sich Eltern und Kinder Zeit füreinander. Die Entwicklung des Babys wird bewusst wahrgenommen und (neue) Fähigkeiten werden entdeckt.
Eltern und Kinder kommen in Kontakt zueinander und probieren gemeinsam neue Aktivitäten aus.
Durch die Gruppenzusammensetzung haben Eltern die Möglichkeit  ihre Erfahrungen auszutauschen und eigene Ideen in Bezug auf den Umgang mit dem Kind zu entwickeln.

Jeder Kurs besteht aus aufeinander aufbauenden Kurseinheiten.  Die KiWi-PEKiP-Gruppen finden wöchentlich statt und können maximal bis das Kind  12 Monate alt ist, in Anspruch genommen  werden.

Wie bei allen KiWi Angeboten, unterstützen auch die KiWi-PEKiP-Kursleitungen Familien bei der Vermittlung an weiterführende Anlaufstellen und Angebote, sofern dies gewünscht ist.

Das Angebot ist kostenfrei.
Die Teilnahme ist nur nach vorherigen Anmeldung  möglich.

Alle Standorte und Kontaktdaten finden Sie hier: