News Einzelansicht  - Stadt Witten
Erzieherin übt mit zwei Kindern
Elternpaar geht mit Kind die Treppe rauf
Zwei Rettungskräfte
Ausschnitt des Gleichstellenstellenlogos

Gleichstellung

Bibliothek Witten verschenkte Lesetaschen an Schulklassen

10 Schülerinnen und Schüler auf und neben einer Treppe, dazwischen ein Weihnachtsbaum
Tasche, Buch, Kalender, Mappe
Tasche, Mappe, Buch

Eigentlich waren Live-Lesungen geplant, mit dem Autor Daniel Bleckmann und seinem Buch „Family Quest“ sowie dem Comic-Zeichner Ferdinand Lutz und dem Buch „Q-R-T: Nächste Stunde Außerirdisch“. Wegen Corona war das natürlich nicht möglich. Deshalb zeichneten die beiden Autoren ihre Lesungen als Videos auf, die dann auf USB-Sticks landeten. Diese Sticks wiederum landeten dann in den 20 Lesetaschen, die die Bibliothek Witten im Dezember an Wittener Grund- und weiterführende Schulen verschenkte – „Family Quest“ an zehn vierte Klassen, den Comic an zehn fünfte Klassen. Ebenfalls in der Tasche waren die Bücher, Unterrichtsmaterial und einige Give-Aways. Die ganze Aktion brachte so in der schwierigen Corona-Zeit etwas Abwechslung in den Unterricht. Einige weitere dieser Taschen hat die Bibliothek noch vorrätig, bei Interesse können Schulklassen sie ausleihen.

(  )