News Einzelansicht  - Stadt Witten

Gleichstellung

Bitte vorsichtig fahren: i-Dötzchen sind unterwegs

Archivbild: Jörg Fruck

Die Stadt Witten bittet alle Kraftfahrer um besondere Aufmerksamkeit: Ab Mittwoch (28.08.) sind „i-Dötzchen“ unterwegs! Nach Auskunft des Amtes für Jugendhilfe und Schule werden jetzt in den 32 städtischen Grundschulen 826 Kinder eingeschult. Zudem müssen sich auch 773  Fünftklässler, die zu einer weiterführenden Schule wechseln, erst noch an ihren neuen Schulweg gewöhnen. Daher sollten Erwachsene auch als Fußgänger Vorbild sein: An roten Ampeln auf „Grün“ zu warten oder ganz bewusst einen Zebrastreifen zu benutzen, ist in diesen Tagen besonders wichtig.

()