News Einzelansicht  - Stadt Witten
Erzieherin übt mit zwei Kindern
Elternpaar geht mit Kind die Treppe rauf
Zwei Rettungskräfte
Ausschnitt des Gleichstellenstellenlogos

Gleichstellung

Jugendhilfeausschuss und Schulausschuss tagen öffentlich

Archivbild: Jörg Fruck

Zwei Ausschüsse tagen am Donnerstag (26.11.) im Wittener Rathaus: Die Sitzung des Jugendhilfeausschusses beginnt um 16 Uhr im großen Sitzungssaal, der Schulausschuss setzt die Beratungen ab 17.30 Uhr an gleicher Stelle fort.

Auf der Tagesordnung des Jugendhilfeausschusses stehen u. a. die Wahl des oder der Vorsitzenden, Berichte und Anträge des KiJuPa, Berichte über die Jugendförderung 2019 und die Ferienspiele 2020 sowie eine Präsentation der Investiven und laufenden Kosten der Kitaausbauplanung.

Themen im Schulausschuss sind u. a. die Kooperation mit den Wittener Schulen, die Personalkommission zur Besetzung von Schulleiterstellen  und der Digitalpakt/ Sozialraumanalyse.

Beide Sitzungen sind öffentlich. Der Besuch ist jedoch nur mit Maske und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln möglich. Wer sich genauer über die Sitzungen informieren möchte, kann das auf www.witten.de tun: Im Ratsinformationssystem findet man die kompletten Tagesordnungen und die öffentlichen Beschlussvorlagen.

()