News Einzelansicht  - Stadt Witten

Gleichstellung

Konferenz der Partnerschaft für Demokratie: Soziologe hält Vortrag über Rechtspopulismus

Stadt Witten und VHS Witten/Wetter/Herdecke laden am 18. Oktober (Mittwoch) herzlich zur nächsten 2. Konferenz 2017 der Partnerschaft für Demokratie Witten ein. Treffpunkt ist um 17 Uhr in der Bibliothek Witten, Husemannstraße 12.

Das Treffen dient der lokalen Umsetzung des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“. Zwei Demokratiekonferenzen pro Jahr sind fester Bestandteil der lokalen Kampagne: „Sie sollen als Netzwerktreffen dem Austausch und dem gegenseitigen Kennenlernen der Akteure dienen, sowie dazu, den aktuellen Stand, die Ziele und die Ausrichtung der Arbeit in der Partnerschaft für Demokratie Witten zu reflektieren und weiterzuentwickeln“, sagt Michael Lüning vom federführenden Amt für Jugendhilfe und Schule.

Diesmal wird der Diplom-Sozialwissenschaftler Alexander Häusler vom Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus/Neonazismus der Fachhochschule Düsseldorf (forena) einen Vortrag zum Thema Rechtspopulismus halten und anschließend zur offenen Diskussion anregen.  Außerdem werden einige Projekte vorgestellt, die in diesem Jahr mit Fördermitteln aus dem Bundesprogramm auf den Weg gebracht wurden. „Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt“, sagt Michael Lüning. Weitere Infos findet man unter www.pfd-witten.de

( )