News Einzelansicht  - Stadt Witten

Gleichstellung

Kunstvoller Sonntagnachmittag: Kostenfreie Führung durch „Hymne an die Jungen“ und „B1“

Besucherin in einer Ausstellung (Foto: Katharina Knacker)

Das Märkische Museum Witten, Husemannstraße 12, bietet am Sonntag, 11. August, 15 Uhr, wieder eine kostenlose öffentliche Führung durch seine Ausstellungen an. Kunsthistorikerin Irina Lammert stellt den Teilnehmern die beiden aktuellen Schauen „Hymne an die Jungen“  und „B1 – Konstrukteure künstlerischer Form“ vor.

„Hymne an die Jungen“ zeigt Arbeiten des informellen Künstlers Hans Kaiser im Kontext zu jungen zeitgenössischen Positionen. „B1“ zeigt Arbeiten von 10 Künstlern aus dem Ruhrgebiet, die sich 1969 zusammenschlossen. Sie wollten Industrielandschaft, Kunst und Alltagsleben miteinander verbinden, und entlang der heutigen A40 große Werke installieren, die das eintönige Autofahren neu belebt sollte.

(  )