News Einzelansicht  - Stadt Witten
Erzieherin übt mit zwei Kindern
Elternpaar geht mit Kind die Treppe rauf
Zwei Rettungskräfte
Ausschnitt des Gleichstellenstellenlogos

Gleichstellung

Mit Facebook, Instagram & Co. zu mehr weiblichen Fachkräften - jetzt für Online-Seminar anmelden

Logo

„Mit Facebook, Instagram & Co. zu mehr weiblichen Fachkräften - Personalrekrutierung via Social Media“ lautet der Titel eines Online-Seminars, das das Kompetenzzentrum Frau und Beruf mittleres Ruhrgebiet, an dem auch die Stadt Witten beteiligt ist, am 26. November von 10 bis 12:00 Uhr anbietet. Anmeldungen unter competentia@bochum-wirtschaft.de oder telefonisch unter 0234 / 61063 – 186.

„Durch die Positionierung als attraktiver Arbeitgeber in sozialen Netzwerken kann auch die Rekrutierung von weiblichem Fachkräftepersonal sowie potenziellen Auszubildenden besser gelingen“, sagt Referentin Dr. Marie Huchthausen, Geschäftsführerin der Business Academy Ruhr. An Praxisbeispielen zeigt die Expertin für Social Media Management zeigt auf, wie es gelingen kann, sich online für künftige weibliche Fachkräfte aufzustellen.

Inhalte des Seminars sind:

  • Vorstellung der Lebenswelten einer digitalen Gesellschaft
  • Recherchewege neben Google
  • Perspektivwechsel der Arbeitgebermarken
  • Darstellung von Unternehmen auf Social Media Plattformen
  • Vorstellung von Beispielen, Umsetzungsempfehlungen
    Social Media ist schon lange fester Bestandteil einer erfolgreichen Unternehmenskommunikation. „Produkte und Dienstleistungen können auf der eigenen Social Media Plattform beworben und mit anderen Nutzer*innen geteilt werden“, erklärt Dr. Marie Huchthausen. Die Kommunikation mit Kundinnen und Kunden sowie die Gewinnung neuer Kundschaft könne durch die gezielte Nutzung von Social Media erleichtert werden, das Unternehmen signalisiere dadurch Aufgeschlossenheit und präsentiere ein modernes Image.
    Weitere Infos unter:  https://www.edudip.com/de/webinar/personalrekrutierung-via-social-media/365806
    (24.11.2020 – hs)
()