News Einzelansicht  - Stadt Witten
Erzieherin übt mit zwei Kindern
Elternpaar geht mit Kind die Treppe rauf
Zwei Rettungskräfte
Ausschnitt des Gleichstellenstellenlogos

Gleichstellung

Witten virtuell entdecken: Stadtmarketing startet digitales Tourenprogramm am Hohenstein

Auch gebucht wird jetzt natürlich online, nicht vor Ort. (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

„Gehen Sie mit unserem digitalen Tourenprogramm auf virtuelle Erkundungstour durch Witten“, lädt das Stadtmarketing Witten für kommenden Sonntag, 21. Februar, ein! Ab 14 Uhr geht es dann für eine Stunde mit dem Gästeführer via Zoom zum Naherholungsgebiet Hohenstein.

„Erkunden Sie virtuell das Haus Hohenstein sowie das Bergerdenkmal mit Blick ins Ruhrtal und erfahren Sie mehr über den Haarmannstempel, den Lehrbienenstand sowie das Freiwildgehege. Lauschen Sie den Anekdoten des Städteführers gemütlich von Zuhause und stellen Sie dem Gästeführer interaktiv Fragen zum Hohenstein“, macht Janina Lehnig vom Stadtmarketing Lust auf den virtuellen Spaziergang.

Kosten, Buchung und Organisatorisches

Die 60-minütige Tour kostet 8 Euro pro Buchung. Dafür kann der ganze Hausstand über dasselbe Endgerät an der digitalen Erkundung teilnehmen.

Nach der Buchung erhält man den Link für das Zoom-Meeting per E-Mail. Wer teilnimmt, tritt bitte 10 Minuten vor dem Start über diesen Anmeldelink der Zoom-Konferenz bei, damit die Tour pünktlich starten kann.

Ale Informationen und Buchung unter https://www.stadtmarketing-witten.de/entdecken-erleben/touren-fuehrungen/digitale-touren

Die digitalen Touren finden jeweils sonntags um 14 Uhr über Zoom statt. Weitere Touren sind u.a. durch die Innenstadt und durch Annen geplant. Die digitalen Stadtrundgänge können über das Erlebnisportal des Stadtmarketings online gebucht werden. Individuelle Termine und Touren können gerne unter info@stadtmarketing-witten.de angefragt werden.

(  )