News Einzelansicht  - Stadt Witten
Erzieherin übt mit zwei Kindern
Elternpaar geht mit Kind die Treppe rauf
Zwei Rettungskräfte
Ausschnitt des Gleichstellenstellenlogos

Gleichstellung

Wittener Demokratiekonferenz jetzt auf Video

Logo

Das Amt für Jugendhilfe und Schule macht darauf aufmerksam, dass es jetzt von der digitalen Demokratiekonferenz vom 10. Dezember auf dem Youtube-Kanal der VHS Witten/Wetter/Herdecke ein Video gibt.

„Wer in der letzten Woche nicht live dabei sein konnte, hat nun die Gelegenheit, sich die digitale Konferenz der Partnerschaft für Demokratie Witten nachträglich als Video anzuschauen“, so Michael Lüning. Schwerpunktthema war das Thema Rassismus. Zur Einführung wurde der in 2020 geförderte Projektfilm „Schwarze Perspektiven“ von Andrea Lötscher gezeigt. Anschließend gab es dazu eine Podiumsdiskussion unter der Leitung von Vivianne Dörne (Quartiersdemokraten Dortmund), an der auch Verena Schäffer (MdL), Prof. Dr. Karim Fereidooni (Ruhr Uni Bochum) und die am Film mitwirkenden Michelle Lebang und Lanre Aranmolate teilnahmen. Zum Abschluss der Konferenz wurde noch ein Projektfilm von Schüler*innen der Hardenstein-Gesamtschule zum Thema Vorurteile gezeigt.

Die Demokratiekonferenz wurde von der VHS und der Stadt Witten organisiert. In der Spitze haben gleichzeitig über 50 Zuschauer*innen die Veranstaltung verfolgt. Weitere Infos zur Partnerschaft für Demokratie unter www.pfd-witten.de

()