Aktuelles Inklusion  - Stadt Witten
Behindertenkoordinatorin Ines Großer mit Kind

Barrierefreie Kommunalwahl

Wahlkreuz

 

Am 13. September finden in NRW die Kommunalwahlen statt.

Neben den Vertretungen der Städte, Kreise und Gemeinden soll erstmals auch das Ruhrparlament gewählt werden.

Für Menschen mit Behinderungen werden umfangreiche barrierefreie Angebote gemacht:

 

  • Blinde und sehbehinderte Menschen können bei der Kommunalwahl 2020 mit Hilfe einer Schablone wählen. Erstmals werden bei dieser Wahl auch akustische Stimmzettel eingesetzt. Die Rufnummern erscheinen nach Wahlbezirken sortiert auf den Wahlbenachrichtigungen.
  • Seit 2019 dürfen Menschen mit Behinderungen wählen, die in allen Angelegenheiten betreut werden wählen.
  • Personen, die nicht lesen können oder sonst aufgrund ihrer Behinderung nicht in der Lage sind, ihre Stimme in der Wahlkabine abzugeben dürfen sich durch eine Hilfsperson oder eine Wahlhelferin bzw. einen Wahlhelfer unterstützen lassen.
     
  • Fast alle Wahllokale in Witten konnten barrierefrei hergerichtet werden. Hier finden Sie eine Übersicht der Wahllokale mit der Angabe zur Barrierefreiheit:  https://www.witten.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/sta10/wahlen2015/Kommunalwahl_2020_Tabelle_Wahlraeume__3_.pdf.
    Falls Ihr Wahllokal nicht barrierefrei ist, können Sie einen Wahlschein beantragen und damit entweder per Briefwahl Ihre Stimme abgeben oder ein anderes, barrierefreies Wahllokal in Ihrem Kommunalwahlbezirk aufsuchen.
()

Links