Aktuelles Inklusion  - Stadt Witten

Besuch des Landtages

Foto der Besucherinnen und Besucher des Landtages

Am Dienstag, den 18.06.2019  folgten 24  Menschen mit und ohne Behinderungen aus Witten, Wetter und Hattingen der Einladung der Landtagsabgeordneten der SPD Frau Dr. Büteführ nach Düsseldorf. Begleitet wurde die Fahrt durch einige Mitglieder des Arbeitskreises „Inklusive Erwachsenenbildung“ des Ennepe-Ruhr-Kreises Anne Schuler von bethel.regional, Thomas Krainske vom Sozialdienst der Evangelischen Stiftung Volmarstein und der Behindertenkoordinatorin der Stadt Witten, Ines Großer.

 

Um 10.30 Uhr starteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Witten mit einem rollstuhlgerechten Bus - verbunden mit viel Stau -  in Richtung Düsseldorfer Landtag. 

Die Besuchergruppe aus dem EN-Kreis hatte zunächst die Möglichkeit, den Plenarsaal des Landtages kennenzulernen.

 

Nach einem gemeinsamen Erinnerungsfoto mit Frau Dr. Büteführ und Herrn Prof. Dr. Rainer Bovermann  luden die beiden Landtagsabgeordneten zu einer Diskussionsrunde ein, in welcher ein reger Austausch über Themen wie inklusive schulische Bildung, Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, Leistungen nach dem SGB II  und auch zum Klimawandel, stattfand.

 

Im Anschluss bedankten sich alle  für den freundlichen Empfang, die spannenden Eindrücke aus dem Landtag sowie die Diskussionsmöglichkeiten und das Interesse der Landtagsabgeordneten an den Themen und Meinungen der Besucherinnen und Besucher.

()

Links