Aktuelles Inklusion  - Stadt Witten

Weihnachtssingen am 1. Dezember 2019

letzte Probe vor dem Weihnachtssingen

Rudelsingen für alle: Groß und Klein, Alt und Jung, Fußgängerinnen und Rollifahrer. Für Gehörlose sogar mit Gebärdendolmetscher. Anlässlich des internationalen Tages der Menschen mit Behinderung sollen in Witten Spaß und besinnliche Stimmung zusammen kommen. Wie schon im vergangenen Jahr sind am ersten Sonntag im Dezember, dem 01.12.2019, ab 16:30 Uhr auf dem Wittener Weihnachtsmarkt, alle eingeladen, gemeinsam zu singen.

Um 16.30 Uhr machen die Kinder der Lebenshilfe-Kitas „Helenenberg“ und „Schatzkiste“ den Auftakt zum fröhlichen Singen. Danach führt die Band „POPCORN“ durch den Abend. Die Bandmitglieder haben sich schon viele Wochen lang auf dieses Event vorbereitet und präsentieren eine bunte Auswahl an Weihnachtsliedern, die jeder mitsingen kann. Bereits die öffentliche Generalprobe am vergangenen Montag gab einen Vorgeschmack, mit wie viel Spaß und Energie die Musiker*innen aktiv sind.

Auch in diesem Jahr ist die Eislaufbahn auch für Menschen mit einer Mobilitätseinschränkung barrierefrei zugänglich.

 

Hinweis: Beginn des Weihnachtssingens ist um 16.30 Uhr!

 

 

()

Links