Kultur, Tourismus & Sport  - Stadt Witten
Haus Witten
Freibad Witten
Erntedankfest auf dem Markt (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Die Wittener Markthändler laden für den Samstag (6. Oktober) zum traditionellen Erntedankfest auf dem Rathausplatz ein. Der Wochenmarkt beginnt wie immer um 8 Uhr, Ende des Marktes und des Erntedankfestes ist um 14 Uhr.

 

Weiterlesen

Das Wittener Stadtmarketing macht darauf aufmerksam, dass am kommenden Freitag (5.10.) der Markt in Herbede wegen des Oktoberfestes ausfällt. Der Platz an der Schmiede gehört zum Festgelände.

Weiterlesen

Die Musikschule Witten verwandelt den ehemaligen Adelssitz Haus Witten (Ruhrstraße 86) am kommenden Freitag (5.10.) ab 18 Uhr in eine Klangmeile der Populären Musik: „Bei einem Podiumskonzert präsentieren sich viele junge Talente“, sagt Musikschulleiter Michael Eckelt.

Weiterlesen

„Die Sendung mit der Maus“ (WDR) ruft am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) zum siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ auf. Das Wittener Stadtmarketing macht dabei mit. An diesem Tag öffnet sich die Tür des ehemaligen Bethauses der Bergleute im Muttental.

Weiterlesen

„Genießen Sie den goldenen Herbst bei der letzten Fahrt des Cabrio-Busses in dieser Saison“, sagt Jessica Eger vom Stadtmarketing. Am 7. Oktobersteuert der Bus von 16 bis 18 Uhr noch einmal die die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in unserer Stadt an.

Weiterlesen
Foto Jörg Fruck

Der Verwaltungsrat des Kulturforums kommt am Dienstag (25.9.) um 18 Uhr im Konzertsaal von Haus Witten (Ruhrstraße 86) zusammen. Auf der Tagesordnung der öffentliche Sitzung steht u. a. der Wirtschaftsplan 2019.

Weiterlesen
Archivbild

Das Wittener Stadtmarketing veranstaltet am 20. Oktober (Samstag) ab 18.30 Uhr die 10. Wittener-Kneipennacht. Der Vorverkauf hat begonnen. Karten sind ab sofort für 9,99 Euro im Tourist- und Ticketservice und in allen teilnehmenden Gastronomiebetrieben erhältlich.

Weiterlesen
zweimalzwei-Fotografie

Das Wittener Stadtmarketing bietet am 29. September (Samstag) wieder eine Unter-Tage-Tour für Menschen ab 10 Jahre an. Los geht’s um 10.30 Uhr. Die Teilnehmer der sechsstündigen Tour sollten gut zu Fuß sein, denn die Route ist nicht barrierefrei.

Weiterlesen
Werbung der Wittener Glocken- und Metallgießerei Karl Munte um 1910, aus: Witten in Handel und Gewerbe. Hg. Friedr. Goebel, Hofphotograph. Witten, II. Aufl., o. J. [um 1910], Bl. 1, Stadtarchiv Witten, VerNa 126.

Zur Einstimmung auf das Internationale Friedensläuten am 21. September präsentiert das Stadtarchiv (Bergerstraße 25, Saalbau-Passage) am 20. und 21. September jeweils von 10 bis 16 Uhr die ehemalige Glocke der Lakeschule von 1894 und dazugehöriges Archivmaterial.

Weiterlesen
Foto: Jörg Fruck

Das Märkische Museum Witten bleibt wegen des laufenden Ausstellungsumbaus noch bis zum 12. Oktober geschlossen. Ab 13. Oktober können die neuen Ausstellungen zu den gewohnten Öffnungszeiten (Mi, Fr – So 12-18 Uhr und Do 12-20 Uhr) besucht werden:

Weiterlesen
Archivbild

Wer mal ins Karmelitinnenkloster in Annen schauen möchte, kann am 22. September (Samstag) ab 15.30 Uhr mit dem Stadtmarketing "auf Tour" gehen. Es sind noch Plätze frei. In einem Vortrag beantworten die Schwestern häufig gestellte Fragen.

Weiterlesen
Bibliothek Witten. Foto Jörg Fruck

im Rahmen der Aktionswoche „Sprachenvielfalt“ rund um den Europäischen Tag der Sprachen kommt am Donnerstag (20.9.) Suleman Taufiq mit zwei deutsch/arabischen Lesungen in die Bibliothek Witten (Husemannstraße 10). Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen
Kemnader See. Foto Jörg Fruck

„3 Ruhrstauseen, 1 Fluss, viele Geschichten“: Das Wittener Stadtmarketing bietet am 19. September (Mittwoch) eine 3-Seen-Tour durch den EN-Kreis an. Die fünfstündige Rundfahrt beginnt um 10 Uhr am Kornmarkt in Witten.

Weiterlesen
Infos & Anmeldungen im Tourist & Ticket Service auf dem Rathausplatz (Marktstraße 7), unter Tel. 19433 oder unter www.stadtmarketing-witten.de

Am Tag des Geotops (16.9.) bietet das Stadtmarketing um 14.30 Uhr eine Tour zum Steinbruch Rauen an. Hier können erdgeschichtliche Vorgänge an den freiliegenden Gesteinen abgelesen werden. Der Steinbruch ist seit 2006 Teil des Geoparks Ruhrgebiet.

Weiterlesen
Gewaltsame Ausschreitungen gab es auch in Witten. Die 1885 eingeweihte Synagoge (auf dem Bild rechts neben dem Ruhr-Gymnasium) wurde am 9. November 1938 von den Nationlsozialisten zerstört. Foto: Ernst Roepke / Repro: J. Fruck, Fotosammlung Stadtarchiv

Das Soziokulturelle Zentrum „Trotz Allem“, die Deutsch-Israelische Gesellschaft Witten und das Stadtarchiv laden am 12. September (Mittwoch) ab 19.30 Uhr zu dem Film „Triumph des guten Willens: Ein politisches Portrait über Eike Geisel“ in den Kinosaal von Haus Witten ein.

Weiterlesen