Kultur, Tourismus & Sport  - Stadt Witten
Haus Witten
Freibad Witten
"Daumen hoch" fürs Museumsfest! (Grafik: Gerd Kühn, Stadt Witten)

Für Freitag, 29. Juni, lädt der Förderverein Märkisches Museum ab 18.30 Uhr ganz herzlich zum inzwischen 8. Museumsfest ein.

Weiterlesen
Eingang des Stadtarchivs in der Saalbau-Passage (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Das Soziokulturelle Zentrum „Trotz Allem“, die Deutsch-Israelische Gesellschaft Witten und das Stadtarchiv Witten laden für Mittwoch, 4. Juli, ab 19.30 Uhr zu einem Vortrag ein:

Weiterlesen
2. Station ist das Märkische Museum Witten. Archivbuild: Jörg Fruck

Das Kulturforum Witten wirbt für eine kostenlose Rundtour mit dem Reisebus, die am kommenden Sonntag (1.7.)zu Kunst & Kohle-Ausstellungen in drei verschiedenen RuhrKunstMuseen führt. Es sind noch Plätze frei.

Weiterlesen
Foto Jörg Fruck

Das Märkische Museum Witten (Husemannstraße 12) bietet am Samstag (30.6.) um 14.30 Uhr wieder einen kostenlosen Workshop für Kinder ab 6 Jahren an. Es sind noch Plätze frei. Schwarze Gesichter, imposante Fördergerüste - diesmal dreht sich alles um die Kohle.

Weiterlesen
Foto Jörg Fruck

Das Märkische Museum Witten bietet am Donnerstag (28.6.) um 18 Uhr eine Kuratorenführung durch seine aktuellen Ausstellungen an. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterlesen

Die Musikschule Witten lädt am 7. Juli von 10 bis 16 Uhr zu einer Bläserwerkstadt in die Ev. Martin-Luther-Kirchengemeinde (Ardeystraße 138) ein. Anmeldungen nimmt die Musikschule (Ruhrstraße 86) bis zum 29. Juni an.

Weiterlesen
Offenes Atelier (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Alle zwei Jahre öffnen Wittener Künstlerinnen und Künstler für ein Wochenende im September die Türen ihrer Ateliers. 2018 ist es wieder so weit: Als Termin wurde das Wochenende 22. und 23.9. gewählt. Bis Sonntag läuft die Anmeldefrist für zwei Sachen:

Weiterlesen
Archivbild: zweimalzwei-Fotografie

Tourentipp im Jahr des Kohleausstiegs: Das Wittener Stadtmarketing bietet am 1. Juli (Sonntag) um 10.30 Uhr wieder eine Unter-Tage-Tour an. Einige Plätze sind noch frei! Diese Tour ist einzigartig im Ruhrgebiet, denn im Muttental befand sich einst die Wiege des Ruhrbergbaus.

 

Weiterlesen
Theater-Termin nicht verpassen! (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Im Rahmen des Ausstellungsprojektes „Kunst & Kohle“ der RuhrKunstMuseen hat das Rottstr 5 Theater aus Bochum die Performance „Die im Schatten leben“ entwickelt. Die Performance basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Emil Rosenow.

Weiterlesen
Märkisches Museum (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Der Düsseldorfer Bildhauer Friederich Werthmann ist am 9. Juni 2018 im Alter von 90 Jahren verstorben. Werthmann gehörte zu den bedeutendsten abstrakten Bildhauern der deutschen Kunst nach 1945.

Weiterlesen
Zwiebelmännchen (Grafik: Gerd Kühn, Stadt Witten)

Den Auftakt für die Wittener Zwiebelkirmes am ersten Septemberwochenende bildet traditionell wieder der historische Umzug – in diesem Jahr am Freitag, 31. August, um 16 Uhr.

Weiterlesen
Offenes Atelier (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Alle zwei Jahre öffnen Wittener Künstlerinnen und Künstler für ein Wochenende im September die Türen ihrer Ateliers. 2018 ist es wieder so weit: Als Termin wurde das Wochenende 22. und 23.9. gewählt

Weiterlesen
Moschee (Foto: Bosnisches Kulturzentrum Gemeinde Witten e.V.)

Das Wittener Stadtmarketing veranstaltet am Samstag, 23. Juni, um 11 Uhr wieder eine Moscheeführung. Es sind noch Plätze frei.

Weiterlesen
Bibliothek (und Museum) an der Husemannstraße 12 (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Alle interessierten Bürger/innen sind für den kommenden Dienstag, 19. Juni, zu einem spannenden Vortrag der Verbraucherzentrale NRW ins die Bibliothek, Husemannstraße 12, eingeladen. Ab 17 Uhr geht es im Seminarraum um das Thema Datenschutz in der Digitalen Welt – ganz konkret steht dieses  Mal der...

Weiterlesen
„Die im Schatten leben“, © Rottstr 5 Theater, Foto: Remer

Am Donnerstag, 21. Juni, 18 Uhr, ist „Die im Schatten leben" zu Gast im Märkischen Museum Witten, Husemannstraße 12. Die Vorstellung dauert voraussichtlich 45 Minuten. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen