News Einzelansicht  - Stadt Witten
Rhein-Ruhr-Philharmonie im Haus Witten
Blick ins Publikum
Blick auf das Berger-Denkmal Hohenstein
Starterfeld Ruhrmarathon

Bibliothek Witten meldet freie Plätze beim Trickfilmprojekt

Archivbild: Jörg Fruck

„Kultur trifft Digital“ lautet das Motto zweier Trickfilm-Workshops in der Bibliothek Witten (Husemannstraße 12). Der Erste wird am 13. und 14. Juli und der zweite am 15. und 16. Juli jeweils von 10 bis 16 Uhr angeboten. Das Angebot richtet sich an Kids ab 12 Jahre.

In den Workshops, die kostenfrei von der der Stiftung Digitale Chancen in Kooperation mit der Abteilung Jugendförderung des Amtes für Jugendhilfe und Schule der Stadt Witten angeboten werden, geht es um den kreativen Umgang mit digitaler Technik. Dazu gab es bereits im Februar einen Orientierungsparcours mit Medienpädagogin Dörte Stahl. Hier konnten Jugendliche bereits an verschiedenen Stationen mit Geräten und Apps experimentieren und sich danach für das Thema eines kreativ-digitalen Projekts entscheiden, dass in den Workshops umgesetzt werden soll. Sie haben mehrheitlich beschlossen: Es soll ein Trickfilmprojekt entstehen! Einige Plätze sind noch frei. Fragen zum Projekt und den üblichen Abstands- und Hygieneregeln beantwortet Rabea Kammler telefonisch unter 02302 / 581-2651.

Anmeldungen auch persönlich während der Öffnungszeiten in der Bibliothek oder per EMail an rabea.kammler@stadt-witten.de möglich. Dabei bitte die Kontaktdaten angeben.

()