News Einzelansicht  - Stadt Witten
Rhein-Ruhr-Philharmonie im Haus Witten
Blick ins Publikum
Blick auf das Berger-Denkmal Hohenstein
Starterfeld Ruhrmarathon

Corona-Regeln: Stadtarchiv bleibt ansprechbar

Eingangsbereich Stadtarchiv Witten in der Saalbau-Passage

Freiluft Ausstellung

Das Stadtarchiv bietet weiterhin telefonische Beratungen, die Abholung angeforderter Informationen in der Saalbau-Passage, Bergerstraße 25, und digitale Angebote.

Doch die möglicherweise bald wieder schärferen Corona-Regeln führen leider auch zu Einschränkungen: Eine persönliche Einsichtnahme von Unterlagen in dem provisorisch eingerichteten Lesebereich im Saalbau ist voraussichtlich bis zum 18. April 2021 nicht möglich.

Andere Angebote aber laufen weiter: Individuelle telefonische Beratungen können nach Terminvereinbarung erfolgen. Dies gilt ebenso für die kontaktarme Abholung angeforderter Nachweise, Stadtbegehungen in laufenden Projekten und Beratungen in der Saalbau-Passage. Dabei muss allerdings immer ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (möglichst FFP2-Maske) getragen werden.

Erreichbar ist das Stadtarchiv von montags bis freitags telefonisch unter 02302 581-2415 oder per E-Mail an: stadtarchiv(at)stadt-witten.de  

Weitere Informationen zu den aktuellen Angeboten sowie den online ausfüllbaren Nutzungsantrag finden Sie auf der Website des Stadtarchivs unter: https://www.kulturforum-witten.de/stadtarchiv/

(  )