News Einzelansicht  - Stadt Witten
Haus Witten
Freibad Witten

Das Publikum begeistern: Science Slam der weiterführenden Wittener Schulen in der Bibliothek - Anmeldefrist bis 31. Mai

Foto Jörg Fruck

Der 2. Wittener Science Slam findet am 10. Juli (Dienstag) ab 18 Uhr in der Bibliothek Witten (Husemannstraße 12) statt. „Interessierte Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler können sich noch bis zum 31. Mai auf der website www.talentevonmorgen.de  (Stichwort: Wittener Science Slam 2018) anmelden“, sagt Bibliotheksleiterin Christine Wolf.

Die Schülerinnen und Schüler dürfen zeigen, dass naturwissenschaftlich-technische Themen alles andere als langweilig sind: „Beim Wittener Science Slam haben sie die Möglichkeit, einem Publikum ein Thema aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT-Fächer) auf verständliche und unterhaltsame Weise zu präsentieren“, erklärt Wolf.

Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist, das Publikum zu begeistern. Es soll etwas mitnehmen und verstehen. Die besten Slammer werden von einer fachkundigen Jury – bestehend u.a. aus Vertreterinnen und Vertretern der teilnehmenden Schulen, der Stadt Witten und der Universität Witten-Herdecke – ausfindig gemacht. Auf sie warten tolle Preise – unter anderem ein Hauptpreis in Höhe von 100 Euro, der vom Förderverein der Bibliothek Witten gestiftet wurde.

„Interessierte Bürgerinnen und Bürger dürfen sich den Termin am 10. Juli für die interessanten Vorträge schon einmal vormerken und sind herzlich eingeladen, die Slammer mit ihrem Beifall zu unterstützen“, sagt Christine Wolf. Veranstaltet wird der Science Slam von der Bibliothek Witten, dem K-Team des Ennepe-Ruhr-Kreises und dem zdi-Netzwerk Ennepe-Ruhr des Vereins Technikförderung Südwestfalen e.V.

Stichwort zdi-Netzwerk Ennepe-Ruhr

zdi steht für „Zukunft durch Innovation.NRW“ und ist mit über 3.800 Partnern aus Wirtschaft, Schule und Hochschule die größte Gemeinschaftsoffensive in Deutschland zur Förderung des MINT-Nachwuchses. Koordiniert wird zdi vom Wissenschaftsministerium NRW. Das zdi-Netzwerk Ennepe-Ruhr ist ein Geschäftsbereich der gemeinnützigen Technikzentrum Südwestfalen GmbH.

Stichwort Verein Technikförderung Südwestfalen e.V.

Im Verein Technikförderung Südwestfalen e.V. haben sich 2011 regionale Unternehmen und Bildungspartner zusammengeschlossen, mit dem Ziel, junge Menschen für Technik und technische Berufe zu begeistern und attraktive Angebote zur Technikförderung zu schaffen. Mit seinen mittlerweile 75 Mitgliedern stellt sich der Verein der Herausforderung, junge Menschen für den Wirtschaftsstandort zu gewinnen und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Mit seinen 3 Säulen, dem zdi-Netzwerk Ennepe-Ruhr, dem zdi-Netzwerk technik_mark sowie dem Technikzentrum Südwestfalen in Lüdenscheid als außerschulischem Lernort unterbreitet der Verein Unternehmen und Schulen dezentrale und zentrale Angebote zur MINT-Förderung.

)