News Einzelansicht  - Stadt Witten
Haus Witten
Freibad Witten

Eintritt frei: Paul Lovens zu Gast im JazzLabor / Miterfinder der europäischen Improvisationsmusik

In Kooperation mit den Soundtrips NRW lädt die Musikschule Witten am Freitag (18.5.) ins JazzLabor ein. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Konzertsaal von Haus Witten (Ruhrstraße 86), der Eintritt ist frei.

Musikschuldozent Martin Theurer hat diesmal den Aachener Schlagzeuger Paul Lovens eingeladen. Er gilt als einer der Pioniere der europäischen Improvisationsmusik. Das Jazzatelier Ulrichsberg schreibt über ihn: „Paul Lovens ist Miterfinder und Mitbegründer jener europäischen Improvisationsmusik, die sich seit den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts als Folge und europäische Antwort auf den amerikanischen Free Jazz entwickelt hat. Längst aber hat diese spezielle Musizierhaltung die engeren Grenzen des Jazzbezugs überwunden und zu Formen gefunden, die sich durch absolute Selbstbestimmtheit und Eigenständigkeit auszeichnen.“

„Die Reihe Soundtrips NRW lädt mehrmals im Jahr namhafte auch internationale Künstlerinnen und Künstler der Jazz- und Improvisationsmusik ein, um sie dann zu einer Tournee durch Städte in NRW zu schicken, wo sie dann sowohl sich selber vorstellen als auch mit den Musikern der jeweiligen Orte gemeinsam musizieren“, sagt Musikschulleiter Michael Eckelt. Es sei ein ganz besonderes Konzert für alle, die improvisierte Musik mögen. „Dem Besucher eröffnen sich ganz neue Klangwelten, die diesen Abend zu etwas Außergewöhnlichen machen.“

Das Konzert wird von der Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung gefördert.

)