News Einzelansicht  - Stadt Witten
Haus Witten
Freibad Witten

Jetzt anmelden: Musikschule bietet Workshop mit Musikern des Gürzenich-Orchesters Köln an

Die städtische Musikschule bietet am 16. September (Sonntag) von 10 bis 16  Uhr wieder einen Workshop mit Musikern des Gürzenich-Orchesters aus Köln im Haus Witten (Ruhrstr.86) an. Anmelden kann man sich ab sofort bei der Musikschule Witten, Ruhrstraße  86, 58452 Witten oder per E-Mail an michael.eckelt(at)stadt-witten.de (bitte das Instrument und die eigene Emaliadresse angeben!).

„Dieser Workshop ist für uns schon zu einer kleinen Tradition geworden“, sagt Musikschulleiter Michael Eckelt und ist auch ein wenig stolz darauf: „Das Gürzenich-Orchester zählt zu den renommiertesten Orchestern in Europa, und seine Musiker sind Spitzenklasse.“

Spitzenmusiker hautnah erleben

Der Workshop beginnt um 10 Uhr mit einer kurzen Einführung oder  einem Basic-Unterricht . Danach folgt die Aufteilung in kleinere Gruppen oder Einzelunterrichte. Den ganzen Tag über besteht die Möglichkeit, andere Musiker kennen zu lernen, in kleinen Gruppen zu spielen oder sich einfach auszutauschen. Dabei sollten die Musikschüler keine Berührungsängste haben: „Willkommen sind alle in den verschiedensten Leistugsniveaus“, verspricht Eckelt. Es sei immer wieder faszinierend zu erleben, wie viel Leidenschaft für das jeweilige Instrument von den Dozenten auf die Teilnehmer überspringe.

Der Workshop ist für alle Teilnehmer kostenlos, denn die Finanzierung der Musikerhonorare und der Bewirtungskosten übernimmt wieder Inner Wheel Club Witten-Wetter.

Kursleiter

Leiten werden die Kurse Elisabeth Polizoides und Rose Kaufmann (Violine), Georg Heimbach und Franziska Leube (Cello), Blaz Šparovec (Klarinette) und Jan Böhme (Posaune, Euphonium, Tuba). „Da ich selbst Klarinettist bin, freue ich mich besonders auf Blaz Šparovec“, sagt Michael Eckelt. „Er ist ein unglaublicher Klarinettist, erst 24 Jahre jung und besetzte schon mit 21 Jahren die Soloklarinettenstelle im Gürzenich-Orchester Köln!“ Aber auch die Anderen Dozenten sind außergewöhnlich. Und einer von ihnen hat sogar Wittener Wurzeln: „Der Posaunist Jan Böhme ist ein Eigengewächs unserer Musikschule“, sagt Eckelt. Er hatte bei Hans Espe Unterricht.

Weitere Auskünfte zum Workshop erhält man bei der Musikschule unter Tel. 02302 /581-2571, Informationen über die Musiker unter www.guerzenich-orchester.de