News Einzelansicht  - Stadt Witten
Haus Witten
Freibad Witten

Kostenlose Führung durch die Ausstellungen im Museum

Foto: Jörg Fruck

Das Märkische Museum Witten (Husemannstraße 12) bietet am Sonntag (8.3.) um 15:00 Uhr eine kostenlose Führung durch die aktuellen Ausstellungen an.

Kunsthistorikerin Sonja Malewski stellt „Das Von der Heydt-Museum zu Gast“ und „35 Jahre Wittener Künstlerbund e.V.“ vor. Das Wuppertaler Von der Heydt-Museum hat dem Märkischen Museum Witten ein größeres Konvolut von Werken internationaler und deutscher Künstler des Informel als Leihgaben zur Verfügung gestellt. Die Arbeiten werden in Verbindung mit Werken dieser Kunstrichtung aus der Wittener Sammlung gezeigt. Zu sehen sind unter anderem Werke von Karl Otto Götz, Gerhard Hoehme, Ernst Wilhelm Nay, Antoni Tàpies, und Emil Schumacher. Der Wittener Künstlerbund zeigt zu seinem 35-jährigen Bestehen Arbeiten von 13 Künstlerinnen und Künstlern. Die Ausstellung stellt einen abwechslungsreichen Einblick in das künstlerische Schaffen der Stadt Witten dar. Neben Gemälden sind auch Skulpturen, Grafiken und Fotografien zu sehen.

Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei, der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro. Eine vorherige Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich.

()