News Einzelansicht  - Stadt Witten
Rhein-Ruhr-Philharmonie im Haus Witten
Blick ins Publikum
Blick auf das Berger-Denkmal Hohenstein
Starterfeld Ruhrmarathon

Märchenhafte Sandmalerei-Show im Livestream

Außenansicht der Bibliothek Witten

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Herne und der Stadtbibliothek Hattingen bringt die Wittener Bibliothek eine zauberhafte Märchenstunde in Form einer Sand-Malerei-Show via Livestream direkt in die Wohnzimmer und auf die Balkone der Zuschauerinnen und Zuschauer.

Am Dienstag, 28. Juli 2020 um 18 Uhr werden deutsche Märchen in Sand gemalt. Dabei kreiert die Künstlerin Svetlana Telbukh begleitet von einem Märchen, das vorgelesen wird, Motive in feinstem Sand, der auf einer beleuchteten Glasplatte liegt und dessen Bild auf eine für den Zuschauer sichtbare Leinwand projiziert wird. Es entstehen Bilder voller Fantasie, Magie und Faszination, die sich im nächsten Augenblick zu einem anderen Bild entwickeln.

Die Zuschauer tauchen ein in ein Spiel von Licht und Schatten auf einer Reise durch die Märchenwelt mit wechselnden Geschichten – einzigartig und scheinbar spielend in Sand gemalt. 

Über die Homepage der Stadtbibliothek Herne (www.herne.de/stadtbibliothek) können die Livestreams kostenlos angesehen werden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Die Livestreams können auch später noch angesehen werden, denn sie stehen nach der Aufnahme etwa vier Wochen lang zur Verfügung.

Weitere Infos unter: https://www.sand-malerei-show.de/deutsche-maerchen

Das Anschauen der Show bringt SommerLeseClub-Teilnehmer*innen übrigens einen zusätzlichen Stempel für ihr Logbuch!

Bereits 243 angemeldete Leseclubber*innen sind in Witten mit dabei. Wer sich noch für den SommerLeseClub anmelden oder dazu informieren möchte, wendet sich bitte an lisa.kreuzer(at)stadt-witten.de oder 02302 581 2504 oder schaut auf www.sommerleseclub.de vorbei.

(  )