News Einzelansicht  - Stadt Witten
Haus Witten
Freibad Witten

Märkisches Museum: Donnerstagabend Kostenlose öffentliche Abendführung durch die aktuellen Ausstellungen

Preisträger David Rauer mit einem seiner Kunstwerke

Preisträger David Rauer

Am Donnerstag, 24. Oktober, um 18 Uhr stellt Ihnen die Kunsthistorikerin Sonja Malewski in einer kostenlosen öffentlichen Abendführung die beiden aktuellen Ausstellungen „David Rauer: Komplexreflex – Dem Flötmoment auf der Schliche“ und „Belgian Thoughts“ im Märkischen Museum, Husemannstr. 12, vor.

Der junge Künstler David Rauer (*1986) wurde in diesem Jahr mit dem Förderpreis für Kunst der GWK – Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit e.V. ausgezeichnet. David Rauer arbeitet im Bereich Installation, Skulptur, Keramik und Performance. Im Sammlungsbereich des Museums stellt er eine Gesamtinstallation mit verschiedenen Elementen und Materialien aus, die miteinander verbunden sind, aber auch als einzelne Skulpturen betrachtet werden können.

In der Ausstellung „Belgian Thoughts“ zeigt das Museum neun zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler aus unserem Nachbarland Belgien, die sich mit den Traditionen und der Vergangenheit ihres Landes, mit Zukunftsversionen, aktuellen gesellschaftlichen Themen und der Rolle des Menschen als leibliches und geistiges Wesen auseinander setzen. Zu sehen sind u. a. Werke von Jan Fabre, Berline de Bruyckere, Marie-Jo Lafontain, Panamarenko und Koen Vanmechelen.

Die Führung dauert circa 60 Minuten. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Der Eintritt ins Museum beträgt 4 € pro Person. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

(cr/hs/ar 21.10.2019)

()