News Einzelansicht  - Stadt Witten
Rhein-Ruhr-Philharmonie im Haus Witten
Blick ins Publikum
Blick auf das Berger-Denkmal Hohenstein
Starterfeld Ruhrmarathon

Skurril, wissenswert, rätselhaft, historisch: Digitaler Adventskalender "Zeit finden" des Stadtarchivs Witten

Logo Stadtarchiv Witten

Die Wahl des schönsten Mantels. Ein Theaterabend des Brieftauben-Liebhabervereins. Die Eröffnung der Wittener Synagoge. Historische Zeitungsmeldungen aus Witten halten viel Skurriles, Wissenswertes, Rätselhaftes und Historisch-Politisches bereit. Ein paar kleine Einblicke möchte das Stadtarchiv Witten in einem digitalen Adventskalender mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Witten teilen.

Die Meldungen, Bekanntmachungen und Annoncen stammen aus der Annener Zeitung aus den Jahren zwischen 1885 und 1945. Die Ausgaben hat das Stadtarchiv auf Mikrofilm vorliegen, sie wurden nun digitalisiert und so zugänglich gemacht.

Diese Digitalisierung gehört zum Projekt „Zeitungsportal NRW“, das das Land Nordrhein-Westfalen fördert und an dem derzeit etwa 40 vorwiegend Stadtarchiven und Bibliotheken teilnehmen.

Digitalisiert von Mikrofilm

Nun stellen wir dieses großartige Projekt als „digitale Übung“ in Form eines Adventskalenders vor. Vom 1. bis zum 24. Dezember 2020 präsentieren wir täglich einen digitalen Zugang zu Historischem aus der Annener Zeitung, die als erste Lokalzeitung aus den mikroverfilmten Beständen des Stadtarchivs Witten für das Zeitungsportal zeit.punktNRW und damit für die Geschichtswissenschaft, historische Presseforschung und die interessierte Öffentlichkeit digitalisiert werden konnte. Sie werden nun unter https://www.kulturforum-witten.de/stadtarchiv/ täglich neu freigeschaltet.

Da die Texte größtenteils in alter Druckschrift erschienen sind, die nicht für jede und jeden sofort lesbar ist, haben wir das Außergewöhnliche, Exemplarische und damals Alltägliche transkribiert. Gleichzeitig bieten wir einen direkten Link zum jeweiligen Zeitungsblatt im Zeitungsportal und laden zum weiteren Stöbern, vielleicht auch in anderen digitalisierten Zeitungen aus Nordrhein-Westfalen ein. Wir wünschen viel Freude und Erkenntnisgewinn beim Nachforschen und Zeit finden. Mit dem digitalen Adventskalender möchten wir gleichzeitig die Vorfreude auf Weihnachten steigern und die Wartezeit auf ein Wiedersehen verkürzen.

Das Kulturforum Witten, die Stadt Witten und das Stadtarchiv Witten danken dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW für die finanzielle Förderung dieses Projekts zur Sicherung von Quellen mit hohem kulturhistorischen Wert und für den kostenfreien Zugang für eine breite Öffentlichkeit. Unser besonderer Dank gilt der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und unserem Projektmanager und Kooperationspartner Dr. Andrea Ammendola mit Team.

(  )