News Einzelansicht  - Stadt Witten
Haus Witten
Freibad Witten

Stadtmarketing bietet Fackelwanderung im Muttental an

Foto: zweimalzweiFotografie

Die Nachfrage ist groß! Das Stadtmarketing bietet deshalb am 7. März ab 19 Uhr eine außerplanmäßige Fackelwanderung im Muttental an, die in keinem Programm steht.

Ein Gästeführer führt die Gruppe zunächst über den Bergbaulehrpfad. „Die abendliche Entdeckungsreise in die Frühgeschichte des Ruhrbergbaus ist für Erwachsene und Kinder ein Erlebnis“, sagt Jessica Eger vom Tourist & Ticket Service des Stadtmarketings. Der Weg führt zu ehemaligen Kleinzechen, historischen Förderanlagen und weiteren interessanten Bergbaurelikten. „Wenn die alten Bergbaustollen im flackernden Licht der Fackeln ihre Geheimnisse preisgeben, entsteht eine besondere Stimmung“, so Eger. Und zum Schluss können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der urigen Atmosphäre des Bethauses am Holzfeuer aufwärmen, einen Glühwein oder Früchtepunsch genießen und das traditionelle Ritual des Knappenschlags erleben.

Die zweieinhalbstündige Tour kostet 14 Euro. Erforderlich sind festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Kinder ab 8 Jahre können in Begleitung Erwachsener teilnehmen. Weitere Informationen und Buchungen im Tourist & Ticket Service am Rathausplatz, unter Tel. 02302 / 19433 oder auf der Seite www.stadtmarketing-witten.de

()