News Einzelansicht  - Stadt Witten
Rhein-Ruhr-Philharmonie im Haus Witten
Blick ins Publikum
Blick auf das Berger-Denkmal Hohenstein
Starterfeld Ruhrmarathon

Tour gewährt Einblicke in die traditionelle Schmiedekunst

Foto: Rainer Simmat

„Einblicke in die traditionelle Schmiedekunst“ heißt die nächste digitale Tour des Wittener Stadtmarketings. Am Freitag (26.3.) ab 16 Uhr geht es virtuell zum Schmieden ins Bethaus der Bergleute.

„Immer mittwochs und freitags gegen 16 Uhr nehmen wir Sie via Zoom mit zu den schönsten Orten in Witten“, sagt Janina Lehnig. Die Touren dauern ca. eine Stunde, der Peis pro Buchung beträgt 8 Euro. Nach der Buchung kommt per E-Mail ein Link für das Zoom-Meeting. Damit kann die ganze Familie über ein Endgerät an der digitalen Tour teilnehmen.

Kleine Kunstwerke entstehen

Diesmal geht es um das Schmieden nach alter Tradition mit historischen Werkzeugen: „Lassen Sie sich von unserem Schmied im Bethaus der Bergleute das traditionelle Handwerk zeigen und erleben Sie bei der digitalen Vorführung, wie mit Hammer und Zange kleine Kunstwerke gezaubert werden können“, so Janina Lehnig.

Weitere digitale Touren führen zum Hohenstein, ins Muttental oder in die Wittener Innenstadt. Alle  fixen Termine findet man auf dem Erlebnisportal des Stadtmarketings. „Individuelle Termine und Touren können unter info@stadtmarketing-witten.de angefragt werden“, erklärt Lehnig.

Informationen und Buchung unter https://www.stadtmarketing-witten.de/entdecken-erleben/touren-fuehrungen/digitale-touren

()