Veranstaltungen  - Stadt Witten

Novemberlichter Haus Witten - Kunst- und Handwerk

In der einzigartigen Atmosphäre des spätmittelalterlichen Herrensitzes wird der traditionelle Kunst- und Handwerkermarkt nach 2-jähriger Pause von der Gelsenkirchener Agentur Form und Art neu inszeniert.

In der einzigartigen Atmosphäre des spätmittelalterlichen Herrensitzes wird der traditionelle Kunst- und Handwerkermarkt nach 2-jähriger Pause von der Gelsenkirchener Agentur Form und Art neu inszeniert.

Da wo historische Bausubstanz auf modernes Design trifft, finden sich über 30 Künstler und Kunsthandwerker ein, um ihre Kunstobjekte und selbst hergestellten Werke auszustellen und an den Mann oder die Frau zu bringen.

Mit von der Partie sind die Wittener

  • Hildegard Sondermann, Skulpturen für Haus und Garten
  • Heidrun Wupper, Embroidery- und Variechain Schmuckgestaltung
  • Petra Henneke, PENAMO-Moden

Außerdem vertreten sind die Kunstschaffenden Michael Wienand aus Dortmund und Ulrich Ackermann aus Iserlohn. Michael Wienand fertigt 3-dimensionale Miniaturbilder, in erster Linie von typischen Ruhrgebietsbüdchen. Der Maler Ulrich Ackermann überzeugt mit farbintensiver Malerei unterschiedlicher Stilrichtungen.

Johnny Grant stellt Saxophone aus Bambus her und verzaubert das Publikum mit beeindruckenden Klängen seiner Naturinstrumente.

Bereits im Innenhof bauen einige Kunsthandwerker ihre Stände auf. Eine Imkerei wird Honig und Honigprodukte, die Wittener Käseglocke allerlei Käsespezialitäten sowie ein Weinhändler edle Tropfen verköstigen.

Für das leiblich wohl aller Besucher hat das Cafe Amadeus an beiden Veranstaltungstagen geöffnet und bietet Kaffee, Kuchen und herzhafte Gerichte an.


Termine

  • 09.11.19 11:00 - 18:00 Uhr
  • 10.11.19 11:00 - 18:00 Uhr