Veranstaltungen  - Stadt Witten

Ausstellung der Klanginstallation von Denise Winter

Klanginstallation "Fuge_gefaltet(re-composed)" von Denise Winter im Museum

Vom 10. August bis 25. August 2019 stellt die Künstlerin Denise Winter ihre Klanginstallation "Fuge_gefaltet(re-composed)" im Sammlungsbereich des Märkischen Museums Witten aus.

Die Installation wird am Samstag, 10. August, um 15 Uhr eröffnet und ist dann bis Sonntag, 25. August immer zu den Öffnungszeiten des Museums (Mi, Fr-So 12-18 Uhr, Do 12-20 Uhr) zugänglich.

Für die Installation hat die Kölner Künstlerin Plattenspieler im Sammlungsbereich des Museums aufgestellt, auf denen gesprochene Texte in verschiedenen Sprachen zu hören sind. Die kurzen Texte und Gedichte entstanden auf längeren Reisen und handeln von den Beobachtungen und Begegnungen der Künstlerin.

Die von der Künstlerin geschriebenen Texte wurden in die Landesprachen übersetzt und auf Schreibmaschinen mit der landeseigenen Typografie getippt. Die so entstandenen Schreibmaschinenpartituren wurden wiederum von Personen aus anderen Ländern gelesen und die Aufnahmen in Vinyl gepresst.

Die Plattenspieler werden durch die Bewegung von Personen im Museum in Gang gesetzt. Die Stimmen erklingen gleichzeitig oder nacheinander und verstummen.  Das collagenhafte und zufällige Zusammensetzen entreißt der Sprache ihre Funktionalisierung. Es bleiben aneinandergereihte Buchstaben und Textfragmente.

Der Eintritt zur Installation ist im üblichen Museumseintritt enthalten (4,- € p.P., 2,- € ermäßigt).

Parallel kann die aktuelle Doppel-Publikation "raumtasten" von Denise Winter im Museum erworben werden. Die zwei eng miteinander verbundene Bücher - ein Portfolio und ein Künstlerbuch geben Einblicke in das künstlersiche Werk. Es handelt sich um eine limitierte und nummerierte Auflage von 500 Stück, die jeweils per Hand von der Künstlerin bearbeitet wurden.

Der Kauf der Publikation erfolgt über den Kassenautomaten im Foyer der Husemannstraße 12. Preis der Doppelpublikation: 38,- €  

Die Ausstellung sowie die Publikationen sind entstanden mit Unterstützung des Märkischen Museums Witten sowie des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW im Rahmen der Individuellen Künstlerinnen- und Künstlerförderung (IKF), ein Projekt der ecce GmbH (european centre for creative economy), der Kunststiftung NRW und des Kulturamtes der Stadt Köln.


Termine

  • 10.08.19 15:00 - 18:00 Uhr
  • 11.08.19 12:00 - 18:00 Uhr
  • 14.08.19 12:00 - 18:00 Uhr
    weitere Termine...