Planen, Bauen & Wohnen  - Stadt Witten
Unsere Mitte: gemeinsam gestalten

"Unsere Mitte" gemeinsam gestalten

Planen, Bauen & Wohnen

Witten verändert sich täglich, nicht zuletzt durch neue Bauprojekte, umfangreiche Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen, innovative Stadtplanung und vieles mehr.

Gebündelt wird das städtische Wirken im Bereich „Stadtplanung, Bauen und Wohnen“ im Technischen Rathaus. Auf dem Gelände der ehemaligen Wickmann-Werke an der Annenstraße haben wir für Sie die technischen Fachbereiche räumlich komprimiert untergebracht. Der dortige Service aus einer Hand erspart Ihnen nicht nur lange Weg- und Wartezeiten, sondern beschleunigt auch für uns die internen Verwaltungsprozesse.

Im Folgenden finden Sie ausführliche Informationen und Ansprechpartner zu den verschiedenen Fragestellungen aus dem Bereich Stadtplanung Bauen und Wohnen.


Bei der Stadt Witten ist jetzt ein Bewilligungsbescheid der Bezirksregierung Arnsberg in Höhe von 39.980 Euro eingegangen. Das Geld ist für „Umsetzungsberatung Elektromobilität“ innerhalb der Stadtverwaltung bestimmt.

Weiterlesen
Gerüst an der Fassade (Archivbild: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Am Dienstagmittag, 29. Mai, konnte man am Rathaus den Wagen einer Gerüstbaufirma in der Innenhofzufahrt zum Südflügel (gegenüber vom Help Kiosk) stehen sehen.

Weiterlesen
Kalenderblatt (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Etwas früher als angekündigt ist die Stockumer Straße in Höhe Kälberweg wieder in beiden Fahrtrichtungen ohne Baustellenampel befahrbar

Weiterlesen
Baustellenschild (Grafik: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Danke für den Hinweis! Weil ein Anwohner beobachtet hatte, dass am Samstag (26.5.) einige Autos in die Baustelle „Stockumer Straße / Vöckenberg“ fehlgeleitet wurden und wenden mussten, wandte er sich an die Stadt.

Weiterlesen
Unsere Mitte: Das Handlungskonzept nimmt allmählich Formen an. Am Dienstag geht die Diskussion im Johanniszentrum in die letzte Runde. Foto Jörg Fruck

Das Handlungskonzept für die Innenstadt biegt auf die Zielgerade ein. Am Dienstag (29.5.) werden die vorläufigen Ergebnisse in einer weiteren Beteiligungswerkstatt zur Diskussion gestellt. Treffpunkt ist von 19 bis 21 Uhr im Johanniszentrum.

Weiterlesen

Die Verabschiedung des neuen Bundeshaushaltes bringt auch die Rathaussanierung voran: „Wir haben jetzt von der Bezirksregierung die Genehmigung für einen ‚vorzeitigen Maßnahmenbeginn‘ erhalten“, berichtet Stadtbaurat Stefan Rommelfanger.

Weiterlesen

Im städtischen Familienzentrum/Kita Vormholz beginnt am 23. Mai um 19 Uhr ein Eltern-Kurs mit Jörg Winterscheid: „Kompetenzen in der Erziehung“ heißt das Thema. Das Angebot ist kostenfrei.

Weiterlesen
Unsere Mitte (Logo)

Das Konzept "Unsere Mitte" ist jetzt so weit ausgearbeitet, dass die vorläufigen Ergebnisse zur Diskussion stehen. Für die Wittener/innen heißt das: „Sprechen Sie mit uns darüber!“ Am Dienstag, 29. Mai, in der Zeit von 19 bis 21 Uhr.

 

Weiterlesen
Das Handlungskonzept Wohnen 2030 stellten Anja Reinken, Sebastian Paulsberg, Stefan Rommelfanger und Sonja Leidemann gemeinsam vor. (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Wofür braucht Witten ein „Handlungskonzept Wohnen 2030“? Mit der Antwort auf diese Frage eröffnete Bürgermeisterin Sonja Leidemann den Medientermin zur Präsentation des ‚HKW 2030‘: „Das Handlungskonzept ist enorm wichtig als Steuerungsinstrument für die Entwicklung unserer Stadt!“

Weiterlesen
Baustellenschild (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Nachdem zuletzt die Stadtwerke die Versorgungsleitungen in einem Teilstück der Stockumer Straße – zwischen Regenrückhaltebecken und Autobahnbücke – erneuert haben, folgen jetzt Kanal- und Straßenbau. Los geht’s am kommenden Montag, 14. Mai. Die Arbeiten dauern planmäßig bis Ende November.

 

Weiterlesen