Planen, Bauen & Wohnen  - Stadt Witten
Unsere Mitte: gemeinsam gestalten

"Unsere Mitte" gemeinsam gestalten

Planen, Bauen & Wohnen

Witten verändert sich täglich, nicht zuletzt durch neue Bauprojekte, umfangreiche Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen, innovative Stadtplanung und vieles mehr.

Gebündelt wird das städtische Wirken im Bereich „Stadtplanung, Bauen und Wohnen“ im Technischen Rathaus. Auf dem Gelände der ehemaligen Wickmann-Werke an der Annenstraße haben wir für Sie die technischen Fachbereiche räumlich komprimiert untergebracht. Der dortige Service aus einer Hand erspart Ihnen nicht nur lange Weg- und Wartezeiten, sondern beschleunigt auch für uns die internen Verwaltungsprozesse.

Im Folgenden finden Sie ausführliche Informationen und Ansprechpartner zu den verschiedenen Fragestellungen aus dem Bereich Stadtplanung Bauen und Wohnen.


Die Verabschiedung des neuen Bundeshaushaltes bringt auch die Rathaussanierung voran: „Wir haben jetzt von der Bezirksregierung die Genehmigung für einen ‚vorzeitigen Maßnahmenbeginn‘ erhalten“, berichtet Stadtbaurat Stefan Rommelfanger.

Weiterlesen

Im städtischen Familienzentrum/Kita Vormholz beginnt am 23. Mai um 19 Uhr ein Eltern-Kurs mit Jörg Winterscheid: „Kompetenzen in der Erziehung“ heißt das Thema. Das Angebot ist kostenfrei.

Weiterlesen
Unsere Mitte (Logo)

Das Konzept "Unsere Mitte" ist jetzt so weit ausgearbeitet, dass die vorläufigen Ergebnisse zur Diskussion stehen. Für die Wittener/innen heißt das: „Sprechen Sie mit uns darüber!“ Am Dienstag, 29. Mai, in der Zeit von 19 bis 21 Uhr.

 

Weiterlesen
Das Handlungskonzept Wohnen 2030 stellten Anja Reinken, Sebastian Paulsberg, Stefan Rommelfanger und Sonja Leidemann gemeinsam vor. (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Wofür braucht Witten ein „Handlungskonzept Wohnen 2030“? Mit der Antwort auf diese Frage eröffnete Bürgermeisterin Sonja Leidemann den Medientermin zur Präsentation des ‚HKW 2030‘: „Das Handlungskonzept ist enorm wichtig als Steuerungsinstrument für die Entwicklung unserer Stadt!“

Weiterlesen
Baustellenschild (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Nachdem zuletzt die Stadtwerke die Versorgungsleitungen in einem Teilstück der Stockumer Straße – zwischen Regenrückhaltebecken und Autobahnbücke – erneuert haben, folgen jetzt Kanal- und Straßenbau. Los geht’s am kommenden Montag, 14. Mai. Die Arbeiten dauern planmäßig bis Ende November.

 

Weiterlesen
Sitzungssaal (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umweltschutz (ASU) kommt am Mittwoch, 9. Mai, zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung zusammen: Die Beratungen im Ratssaal, 1. OG des Rathauses, beginnen um 17 Uhr. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind wie immer herzlich zu den öffentlichen Beratungen...

Weiterlesen
Die restliche Fassade des Südflügels könnte ab Juni eingerüstet werden. (Archivbild: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Heute verabschiedet das Bundeskabinett den Haushaltsentwurf für 2018 – damit rückt der Förderbescheid für die „Funktionsverbesserung“, also die Innenraumplanung des Rathauses, langsam näher. Untätigkeit herrscht während des Wartens natürlich nicht.

Weiterlesen
Heven-Ost / Crengeldanz

Weil naturnahe Flächen zum Erkunden und Toben für Kitas und deren Kids total interessant sind, hat sich am Montag (16. April) bei frühlingshaften Temperaturen eine kleine naturkundliche Gruppe auf die Suche nach etwas „Wildnis für Kinder“ gemacht:

Weiterlesen
Umleitung

Die Stadtwerke Witten erneuern von Stockumer Straße 163 bis Vöckenberg die Gas-/Wasser-/Strom- und LWL-Versorgungsleitungen auf einer Länge von ca. 200 m. Die Arbeiten beginnen am Montag, 16. April 2018, und dauern voraussichtlich bis Ende Juli 2018.

 

Weiterlesen
Radfahren (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Lädt man ein zu einer „Auftaktveranstaltung zur Erstellung eines Radverkehrskonzepts“, mag das nicht gerade sexy-magnetische Wirkung auf Menschen entfalten. Deshalb mal anders: „Liebe Wittener/innen, kommen Sie herzlich gerne am kommenden Dienstag, 24. April, zur Zeche Nachtigall, um dort gemeinsam...

Weiterlesen