Brücken der neuen Trasse am Rheinischen Esel  - Stadt Witten

Brücken der neuen Trasse am "Rheinischen Esel"

Stadtplan "Neue Trasse"

Sanierung der Brückenbauwerke der neuen Trasse am "Rheinischen Esel"

Auch die fünf Brücken, die in Richtung Bochum führen (neue Trasse des "Rheinischen Esel" zwischen Dortmund und Bochum) werden anschließend saniert. Mit den Bauarbeiten wurde im August 2010 begonnen und dauern voraussichtlich bis Ende Februar 2011.

Bei der Brücke über die Autobahn A 44 (9) müssen sowohl Korrosionsschutzarbeiten als auch Abdichtungsarbeiten ober- und unterhalb der Brücke durchgeführt werden.

Beim Viadukt (8) ist neben einer Beton- und Entwässerungssanierung auch eine Geländererneuerung durchzuführen. Das Brückenbauwerk am Ledderken (7) bedarf einer Sanierung des Mauerwerkes und eines kompletten neuen Überbaus.

Die Brücke der Dortmunder Straße (6) erfordert ebenfalls eine Betonsanierung mit einer anschließenden kompletten Abdichtung und der Sanierung des vorhandenen Geländers. Letztlich wird die Brücke am Wirtschaftsweg (10) an der Hörder Straße abgerissen und verfüllt.

Dortmunder Straße (6)

Ledderken (7)

 

Viadukt (8)

Autobahn A 44 (9)

Korrosionsschutzarbeiten (Abstrahlen mit einem Granulat)

Wirtschaftsweg (10)

 
 
 

Rheinischer Esel in Bildern

in Richtung Dortmund
in Richtung Witten
Autobahnbrücke A44
in Richtung Viadukt
Viadukt in Richtung Witten
in Richtung Ledderken
in Richtung der alten Trasse "Rheinischer Esel"
 
 
 

Rheinischer Esel nach der Baumaßnahme

Ledderken
Viadukt
Autobahn
Dortmunder Straße