Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung/ Sanierung der Straßenbeleuchtung  - Stadt Witten

KSI: Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung/ Sanierung der Straßenbeleuchtung

Förderkennzeichen: 03KS2412

Laufzeit: 01.09.2012 bis 31.12.2012

Die Stadt Witten wird in Zukunft auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Energie soll effizienter eingesetzt werden. Dadurch soll weniger klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) ausgestoßen werden.

Die Stadt Witten wird die Straßenbeleuchtung modernisieren und damit den Stromverbrauch um ca. 40000 Kilowattstunden pro Jahr senken.

Dabei kommen hocheffiziente Technologien durch den Einbau von LED Lampen zum Einsatz.

Ausgetauscht werden 165 Leuchten in folgenden Straßen:

  • Bebelstraße
  • Brauckstraße
  • Casinostraße
  • Heilenstraße
  • Geschwister-Scholl-Straße
  • In der Mark
  • Wiesenstraße

Das Projekt wird durchgeführt durch die Stadt Witten mit Fördergeldern des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages mit Unterstützung des Projektträgers Jülich 

Brauckstraße

alte Peitscheleuchte
Montage des neuen Leuchtkörpers
neue LED Peitschenleuchte

Heilenstraße

neuer LED Leuchtkörper

Bebelstraße und Geschwister-Scholl-Straße

Alte Kugellampe
ausgetauschte LED Lampe

Wiesenstraße

neuer ausgetauschter LED Leuchtkörper

Casinostraße

neuer ausgetauschter LED Leuchtkörper

In der Mark