News Einzelansicht  - Stadt Witten

Untergrund-Stabilisierung an der Pferdebachstraße angelaufen

Seit heute wird viel Boden bewegt auf der Pferdebachstraße zwischen Leostraße und Westfalenstraße: Zur Boden-Verbesserung und Untergrund-Stabilisierung wird der vorhandene Lösslehm-Boden auf dem ehemaligen Sportplatz an der Alfred-Herrhausen-Straße mit einem Kalk-Zement-Gemisch verbessert und dann wieder aufgebracht. Damit geht die Stadt auf „Nummer sicher“ in Sachen Stabilität.

Im Bereich der Bürgersteige und der Fahrbahnränder werden die Böden mit einem erhöhten Schotterpolster von 40 cm verbessert.

Seitens der Baufirma wurde eine zweite Kolonne eingesetzt, um deutlichen Baufortschritt zu erzielen. Die Arbeiten zur Untergrundherstellung, Randeinfassung und die Pflasterarbeiten sollten möglichst noch in diesem Jahr durchgeführt werden. Mit der Asphaltierung ist aber nicht vor Frühjahr 2020 zu rechnen, je nach Wetterlage auch etwas früher.

Derzeit laufen zudem die Kanalbauarbeiten Westfalenstraße bis Schlachthofstraße, konkret die Verlegung von Leitungen, u.a. Strom, in die bereits vorhandenen Leer-Rohre.

()

Weitere Informationen