Witten: Heven-Ost/Crengeldanz  - Stadt Witten

Das Quartier in Witten

Heven-Ost/Crengeldanz

Das Quartier Heven-Ost/Crengeldanz ist charakteristisch für den Stadtrand einer Ruhrgebietsstadt. Es fehlt die Ausprägung großstadttypischer Quartiere mit gemeinsamen Identitätsmerkmalen sowie eine kleinräumige Zentrenstruktur. Verkehrswege und große industrielle Areale sind prägend. Soweit sich kleine, vergleichsweise intakte Wohnquartiere identifizieren lassen, haben es diese schwer, sich als zeitgemäßer Wohnort zu präsentieren – das Quartier hat stadtweit ein tendenziell schlechtes Wohnortimage. Bei kleinräumiger Betrachtung gibt es jedoch Wohnquartiere, die einen inneren städtebaulichen und sozialen Zusammenhang aufweisen. Neubauten existieren kaum, nahezu der gesamte Wohnungsbestand stammt aus den 50er- und 60er-Jahre oder aus der Wiederaufbauzeit. Die Immobilienwerte sind niedrig (niedrige Mieten, vernachlässigte Instandhaltung/Modernisierung). Die Emissionsbelastung ist hoch und es fehlen bisher Strategien zur Klimaanpassung (Entstehung Hitzeinseln, Starkregenereignissen).