Bergbauliche Sicherungsmaßnahme: Bebbelsdorf wird halbseitig gesperrt

Die Straße Bebbelsdorf wird zwischen der Brücke über die Autobahn 448 und der Einmündung der Walfischstraße (in Fahrtrichtung Hörder Straße) in den nächsten Tagen halbseitig gesperrt. Die Sperrung wird etwa drei Monate dauern.

Die Straße Bebbelsdorf wird zwischen der Brücke über die Autobahn 448 und der Einmündung der Walfischstraße (in Fahrtrichtung Hörder Straße) in den nächsten Tagen halbseitig gesperrt. Die Sperrung wird etwa drei Monate dauern. Die Zufahrten zu den Gewerbetreibenden, zum Wertstoffhof sowie für die Anwohner (Zufahrt Walfischstraße) ist durchgängig gewährleistet. Die Bushaltestelle „Walfischstraße“ wird verlegt.

Hintergrund der Arbeiten ist die in den nächsten Jahren anstehende Straßenneubaumaßnahme Bebbelsdorf. Im betreffenden Straßenabschnitt sind bergbauliche Sicherungsmaßnahmen nötig. Dort sind mehrere abgebaute Flöze und ein Bergbauschacht dokumentiert. Diese sollen auf ihre tatsächliche Lage und Zustand bohrtechnisch überprüft und anschließend mit einer Baustoffsuspension verfüllt bzw. gesichert werden. Dafür wird die Straße in einzelnen Bauabschnitten halbseitig gesperrt.