News Einzelansicht  - Stadt Witten
Unsere Mitte: gemeinsam gestalten

"Unsere Mitte" gemeinsam gestalten

Rudolf-Steiner-Schüler verschönern die Fußgängerunterführung Sprockhöveler Straße

Logo

Es gibt Neues aus dem städtischen Projekt Soziale Stadt Heven-Ost/Crengeldanz:Zum 100-jährigen Bestand der Rudolf-Steiner-Schulen werden in diesen Tagen weltweit Projekte gestartet, eines davon läuft in unserem Stadterneuerungsgebiet“, berichtet Ilka Triglone vom Quartiersmanagement.

Vier Walldorfschulen aus Dortmund, Witten und Bochum wollen dort im Rahmen einer gemeinsamen Projektwoche die Fußgängerunterführung unter den Bahnschienen der Sprockhöveler Straße verschönern. Die Mittel dafür stammen aus dem Verfügungsfonds des Programms „Soziale Stadt -Heven-Ost/ Crengeldanz“ und von mehreren Sponsoren.

Unter der Leitung von drei Studenten des Institutes für Waldorfpädagogik nehmen 17 Oberstufenschülerinnen und Schüler an dem Kunstprojekt teil. Die Motive werden zu Beginn der Projektwoche gemeinsam entworfen und dann von den Schülern gemalt. Die Deutsche Bahn AG hat als Eigentümerin dafür grünes Licht gegeben. Unterstützung gibt es auch von der Firma Veneo Ausbau GmbH, die die Unterführung zunächst reinigen dann eine Grundierung aufbringen wird. Eine zusätzliche Beleuchtung wird die ortsansässige Firma Elektro-Wieshoff anbringen, auch das Autozentrum Bernhard Ernst steuert einige Mittel bei.

Die Vorarbeiten beginnen bereits am kommenden Montag (9.9.). Bis zum 20. September soll alles fertig sein. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass es durch die Arbeiten zu leichten Behinderungen kommen kann und bitten um Verständnis.

()