News Einzelansicht  - Stadt Witten
Unsere Mitte: gemeinsam gestalten

"Unsere Mitte" gemeinsam gestalten

Stadt erhält vom Land fast 40.000 Euro für die Umstellung auf Elektromobilität

Bei der Stadt Witten ist jetzt ein Bewilligungsbescheid der Bezirksregierung Arnsberg in Höhe von 39.980 Euro eingegangen. Das Geld ist für „Umsetzungsberatung Elektromobilität“  innerhalb der Stadtverwaltung bestimmt. Gefördert werden 80 Prozent der Summe, die die Stadt bis zum Stichtag 31.12.2018 dafür ausgeben wird. Um den städtischen Fuhrpark ohne Reibungsverluste nach und nach auf Elektromobilität umzustellen, werden Antworten auf komplexe Fragestellungen gesucht: „Die aktuelle Flottenauslastung muss analysiert werden und die zukünftigen Bedarfe und speziellen Anforderungen an die Fahrzeuge müssen exakt definiert werden“, erklärt Christina Beckermann von der Klimaschutzstelle im Baudezernat. Zudem spiele die Integration elektrisch betriebener (Lasten-) Fahrräder oder von Fahrzeugen aus CarSharing-Systemen in den Überlegungen eine wichtige Rolle. „Aus der vom Land geförderten Umsetzungsberatung werde ein Gutachten erstellt, das Szenarien und Handlungsempfehlungen entwickelt“, so Beckermann.