Wie sieht die Umsetzung aus?  - Stadt Witten
Unsere Mitte: gemeinsam gestalten

"Unsere Mitte" gemeinsam gestalten

Wie sieht die Umsetzung aus?

Das gesamte Maßnahmenpaket mit dem gewünschten Förderumfang wurde im Herbst 2018 mit dem Fördermittelgeber abgestimmt.  Zeitgleich erfolgte  die kommunalpolitische Beratung.
Auf der Grundlage des am 26. November 2018 erfolgten Ratsbeschlusses kann die Stadt Witten nun für den geplanten Zeitraum bis 2025 jährlich Fördergelder für die Aufwertung der Wittener Innenstadt beantragen und in konkrete Projekte investieren.
Die einzelnen Schritte von Konzept und  Umsetzung lassen sich an diesem Zeitstrahl ablesen:
 

Nach oben

Wie kam es zum ISEK?

Bereits das Projekt „Unser Witten 2020" hatte  als wesentliches Ziel die Stärkung der Innenstadt. Das Handlungskonzept Innenstadt antwortet darauf mit konkreten Maßnahmen.
Seit 2009 haben wir uns auf Basis des „alten“ Handlungskonzepts um Fördermittel für eine Vielzahl von Projekten beworben. Einige dieser vorgeschlagenen Maßnahmen konnten bereits umgesetzt werden, zum Beispiel die Umgestaltung des Berliner Platzes und die Aufwertung des Umfeldes von Hauptbahnhof und StadtGalerie.
Weil sich unser Einkaufs- und Mobilitätsverhalten (Stichwort: Digitalisierung) sowie unser Anspruch an eine Innenstadt ändert, ist eine Weiterentwicklung des Konzeptes erforderlich geworden.

Nach oben

Was haben wir vor?

„Unsere Mitte - gemeinsam gestalten“- so lautet das Motto des Planungsprozesses, der mit der Fortschreibung des Handlungskonzeptes begonnen hat und auf eine Laufzeit von ca. sieben bis zehn Jahren zur Umsetzung angelegt ist.
Dabei gehen wir der Frage nach, wie wir unsere Mitte als attraktiven und lebendigen Wohn-, Arbeits- und Aufenthaltsort erhalten und gemeinsam gestalten können. Wie kann uns das angesichts der sich permanent ändernden gesellschaftlichen und demografischen Rahmenbedingungen gelingen?

Das Handlungskonzept  gibt die Zielrichtung vor, kann jedoch nicht alle inhaltlichen Aspekte umfassend abdecken. Insofern müssen wir die hier aufgeführten Maßnahmen noch ausarbeiten, im Detail kalkulieren und auf ihre Umsetzbarkeit hin überprüfen.

Nach oben


Ihre Ansprechpersonen


Frau Fanti

planungsamt@­stadt-witten.de 02302/581-4146 61 Bauleitplanung, Städtebauliche Planung Adresse | Öffnungszeiten |

Herr Rabe

planungsamt@­stadt-witten.de 02302/581-4148 61 Bauleitplanung, Städtebauliche Planung Adresse | Öffnungszeiten |

Frau Nowack

planungsamt@­stadt-witten.de 02302/581-4113 61 Planverfahren/ Organisation/ Verwaltung Adresse | Öffnungszeiten |