Hof- und Fassadenprogramm in HOC  - Stadt Witten

Hof- und Fassadenprogramm in HOC

Das Hof- und Fassadenprogramm Heven-Ost/Crengeldanz – was wird gefördert?

• Maßnahmen der Fassadengestaltung (zum Beispiel Anstrich, Reinigungs-, Ausbesserungs- und Putzarbeiten, Rückbau von Fassadenverkleidungen und Wiederherstellen des ursprünglichen Zustandes) und der Begrünung von Fassaden und Dächern.

• Maßnahmen zur Entsiegelung, Begrünung und Gestaltung von Hof- und Gartenflächen (zum Beispiel vorbereitende Maßnahmen wie Entrümpelung, Abbruch von Mauern und Nebengebäuden, Schaffung, bzw. Verbesserung von Zugängen, gärtnerische Gestaltung von Mietergärten oder Spielflächen, Wege- und Aufenthaltsflächen).

• Planungskosten in Höhe von bis zu 10% des Förderbetrages

Innerhalb des Teams im Stadterneuerungsbüro Heven-Ost/Crengeldanz stehen die Quartiersarchitekt*innen Christian Wlost und Simone Schmidtmer für eine kostenlose Erstberatung der Eigentümer im Rahmen des Hof- und Fassadenprogramms zur Verfügung. Sie beraten auch bei der konkreten Fördermittelbeantragung und stellen die notwendigen Formulare zur Verfügung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Kontakt Quartiersarchitekten

Simone Schmidtmer und Christian Wlost

  • Stadterneuerungsbüro Heven-Ost/Crengeldanz
    Sprockhöveler Straße 28
    58455 Witten

Tel. 02302 / 9786726
Bürozeiten: nach Vereinbarung
Mail: quartiersarchitekten@witten-hoc.de