Bürger- und Trägerbeteiligungen  - Stadt Witten

Bauvorhaben "Zaunkönigweg"

Die Stadt Witten hat am 25.06. um 18:30h in der Adolf-Reichwein-Realschule eine Informationsveranstaltung zu einem geplanten Neubaugebiet am Sonnenschein durchgeführt. Das im Rahmen der Veranstaltung präsentierte Verkehrsgutachten finden Sie hier als Download bereitgestellt.


Ihre Ansprechperson


Herr Merres

planungsamt@­stadt-witten.de 02302/581-4147 61 Bauleitplanung, Städtebauliche Planung Adresse | Öffnungszeiten |

Bebauungsplan Nr. 120 B/1, 1. Änderung "Universität, Forschungs- und Entwicklungszentrum"

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umweltschutz der Stadt Witten hat in seiner Sitzung am 21.11.2018 den Entwurf des Bebauungsplans Nr. 120 B/1, 1. Änderung beschlossen.

Ziel der Planung ist es, im Plangebiet gemäß Masterplan Universität bauliche Entwicklungsmöglichkeiten für weitere Hochschuleinrichtungen, Ausgründungen aus der Universität oder universitätsnahe Institute und sonstige nicht störende Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich zu schaffen. Außerdem soll den Flächenanforderungen der Universität für ein erforderliches Parkhaus Rechnung getragen werden. Mit der Aufstellung des Bebauungsplans sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen hierfür geschaffen werden.

Folgende Planunterlagen können hierzu eingesehen werden:

Die Planunterlagen liegen auch in der Zeit vom 24.06. bis einschließlich 24.07.2019 im Planungsamt, Annestraße 113, Erdgeschoss, Wandschaukästen vor Zimmer 05 während der Öffnungszeiten aus und können dort eingesehen werden.


Ihre Ansprechperson


Frau Bexen

planungsamt@­stadt-witten.de 02302/581-4149 61 Bauleitplanung, Städtebauliche Planung Adresse | Öffnungszeiten |

Änderung des Flächennutzungsplans Nr. 120 B/1-1 "Universität, Forschungs- und Entwicklungszentrum"

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umweltschutz der Stadt Witten hat in seiner Sitzung am 26.06.2018 den Entwurf der FNP-Änderung Nr. 120 B/1-1 beschlossen.

Ziel der Planung ist es, im Plangebiet gemäß Masterplan Universität bauliche Entwicklungsmöglichkeiten für weitere Hochschuleinrichtungen, Ausgründungen aus der Universität oder universitätsnahe Institute und sonstige nicht störende Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich zu schaffen. Außerdem soll den Flächenanforderungen der Universität für ein erforderliches Parkhaus Rechnung getragen werden. Mit der Änderung des Flächennutzungsplans sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen hierfür geschaffen werden.

Folgende Planunterlagen könnenhierzu eingesehen werden:

Die Planunterlagen liegen auch in der Zeit vom 24.06. bis einschließlich 24.07.2019 im Planungsamt, Annestraße 113, Erdgeschoss, Wandschaukästen vor Zimmer 05 während der Öffnungszeiten aus und können dort eingesehen werden.


Ihre Ansprechperson


Frau Bexen

planungsamt@­stadt-witten.de 02302/581-4149 61 Bauleitplanung, Städtebauliche Planung Adresse | Öffnungszeiten |

Flächennutzungsplanänderung Nr. 259 sowie die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 259-Rüdinghausen-"Nahversorgung Rüdinghausen"

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umweltschutz der Stadt Witten hat in seiner Sitzung am 11.10.2018 die Aufstellung der Flächennutzungsplanänderung Nr. 259 sowie die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 259 -Rüdinghausen- „Nahversorgung Rüdinghausen“ beschlossen.

Ziel der Planung ist es, die rechtlichen Voraussetzungen für den Neubau eines Lebensmittelvollsortimenters im Stadtteil Rüdinghausen an der Friedrich-Ebert-Straße, nördlich des bestehenden REWE-Marktes, zu schaffen. Die Geltungsbereiche der beiden Planverfahren umfassen das Grundstück des bestehenden Marktes sowie die derzeit kleingärtnerisch genutzte Grabelandfläche, die sich nördlich daran anschließt.


Ihre Ansprechperson


Frau Bexen

planungsamt@­stadt-witten.de 02302/581-4149 61 Bauleitplanung, Städtebauliche Planung Adresse | Öffnungszeiten |